Suchfeld anzeigen
Kühe auf der Weide

Agrar

Die grüne Agrarwende nimmt Verbraucherwünsche und Ökolandbau in den Mittelpunkt

Die Grüne Position: Agrar

Wie wir unser Land bewirtschaften ist ein entscheidender Schlüssel zur Lösung der großen Herausforderungen unserer Zeit: Welternährung, Klimawandel und Artensterben. Wir Grüne im Bundestag setzen uns für eine nachhaltige Landwirtschaft ein, die diesen Aufgaben gerecht wird, die Wünsche der VerbraucherInnen nach Qualitätsprodukten erfüllt sowie die Existenz der bäuerlichen und mittelständischen Betriebe sichert. Darauf wollen wir die europäische und nationale Agrarpolitik ausrichten. mehr

Weniger Regeln = Mehr Wachstum?
Anhörung zu TTIP | 30. Juni 2014
Tanker mit Containern

Nur Gewinner beim Freihandel? In einer öffentlichen Anhörung diskutierten Experten über die Folgen von TTIP auf unsere Ernährung und Landwirtschaft.

weiterlesen

Merkels Ausstiegs-Betrug
Genmais | 12. Juni 2014
Maisspeicher

Die Bundesregierung macht sich zur „Küchenhilfe“ der Gentech-Konzerne. Sie stimmte der Mogelpackung „nationale Anbauverbote“, die als Beruhigungspille für die Bevölkerung wirken soll, heute im EU-Umweltrat zu. Das neue Europäische Parlament steht nun in der Pflicht, hier korrigierend einzugreifen.

weiterlesen[4 Kommentare]

TTIP, CETA … und der Rest der Welt?
Fachgespräch | 03. Juni 2014

120 TeilnehmerInnen diskutierten am 19. Mai auf Einladung der Grünen Bundestagsfraktion die Auswirkungen der geplanten Freihandelsabkommen auf die Umwelt- und Entwicklungsagenda. Für die laufenden TTIP-Verhandlungen fiel das Urteil verheerend aus.

weiterlesen[1 Kommentar]

Antibiotika im Tierfutter: Das Maß der Dinge ist verloren
Pressemitteilung | 23. Juli 2014

Die Situation in der industriellen Tiermast ist außer Kontrolle geraten. Der Fund eines seit 1995 nicht mehr zugelassenen Antibiotikums in niederländischen und deutschen Betrieben macht ratlos.

weiterlesen

Ferkeltötungen: Raus aus dem Teufelskreis
Pressemitteilung | 17. Juli 2014

Es reicht. Großindustriellen Schweineerzeuger haben in Mecklenburg-Vorpommern – aber nicht nur dort – eine Grenze längst überschritten. Dass das Töten lebensfähiger Jungtiere, aber auch das Schwänzekürzen, Zähneschleifen und betäubungslose Kastrieren so alltäglich und normal geworden ist, zeigt eine systembedingte Verrohung gegenüber dem Mitgeschöpf Tier, die beschämt.

weiterlesen

Nitrat in Gewässern: Gelbe Karte für die Bundesregierung
Pressemitteilung | 11. Juli 2014

Die Bundesregierung hat es in der Vergangenheit versäumt und bewusst aufgeschoben, effektive Maßnahmen zum Schutz der Gewässer anzugehen.

weiterlesen

Mittwoch, 18. Dezember 2013
Freitag, 30. August 2013
Mittwoch, 26. Juni 2013
Donnerstag, 11. April 2013
Freitag, 18. Januar 2013
Montag, 14. Januar 2013
Mittwoch, 14. November 2012
Mittwoch, 26. September 2012
Mittwoch, 08. Februar 2012
Donnerstag, 26. Januar 2012
Dienstag, 25. Oktober 2011
Freitag, 30. September 2011
Montag, 14. Februar 2011
Mittwoch, 19. Januar 2011
Mittwoch, 24. März 2010
Freitag, 08. Januar 2010
Mittwoch, 16. Dezember 2009
Dienstag, 27. Oktober 2009
Mittwoch, 07. Oktober 2009

artgerecht statt massenhaft

Publikationen

14. Januar 2013

Flyer: Grüner Land

05. Juli 2012

Flyer: Massentierhaltung

21. November 2011

Flyer: Biomasse