Suchfeld anzeigen
Kühe auf der Weide

Agrar

Die grüne Agrarwende nimmt Verbraucherwünsche und Ökolandbau in den Mittelpunkt

Die Grüne Position: Agrar

Wie wir unser Land bewirtschaften ist ein entscheidender Schlüssel zur Lösung der großen Herausforderungen unserer Zeit: Welternährung, Klimawandel und Artensterben. Wir Grüne im Bundestag setzen uns für eine nachhaltige Landwirtschaft ein, die diesen Aufgaben gerecht wird, die Wünsche der VerbraucherInnen nach Qualitätsprodukten erfüllt sowie die Existenz der bäuerlichen und mittelständischen Betriebe sichert. Darauf wollen wir die europäische und nationale Agrarpolitik ausrichten. mehr

Artensterben ungebremst
Tag des Artenschutzes | 03. März 2015
Trecker versprüht Pestizide auf Acker

Der internationale Tag des Artenschutzes zeígt, wie viel die Bundesregierung noch zu tun hat. Aktuell muss sie die Düngeverordnung nachbessern.

weiterlesen

Flickenteppich - das Ende der Gentechnikfreiheit
GVO-Anbauverbote | 26. Februar 2015
Maisspeicher

Die Mitgliedsstaaten der EU erhalten zusätzliche Möglichkeiten, den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen zu beschränken oder zu verbieten. Knackpunkt bei der Umsetzung in deutsches Recht.

weiterlesen

Bundesregierung schaut dem Küken-Töten tatenlos zu
Massentierhaltung | 25. Februar 2015
Küken dicht an dicht

Über 42 Millionen männliche Küken werden jedes Jahr allein in Deutschland kurz nach dem Schlupf getötet. Der Bundesregierung handelt seit Jahren nicht und schiebt ihre Verantwortung lieber ab.

weiterlesen

Agrarflächen: Bund muss ungesunde Bodenverteilung neu definieren
Pressemitteilung | 27. Februar 2015

Die aktuellen Initiativen verschiedener Bundesländer zur Weiterentwicklung des Bodenrechts sind gut. Sie gehen aber nicht weit genug – denn sie packen das Problem nicht bei der Wurzel.

weiterlesen

Agrarflächen: Preissteigerungen stoppen
Pressemitteilung | 25. Februar 2015

Die Preissteigerungen bei den Flächenverkäufen der bundeseigenen BVVG innerhalb nur eines Jahres in Höhe von 21 Prozent in Sachsen-Anhalt und 25 Prozent in Mecklenburg-Vorpommern sind inakzeptabel. Die BVVG macht sich damit zum Preistreiber auf dem Bodenmarkt zum Nachteil vieler kleiner und mittleren Landwirte und einer ausgewogenen und nachhaltigen landwirtschaftlichen Entwicklung. Diese ist aber gerade in den Neuen Ländern von großer Bedeutung.

weiterlesen

Landwirtschaft: Beihilfen zur privaten Lagerhaltung von Schweinefleisch machen keinen Sinn
Pressemitteilung | 24. Februar 2015

Über diese Ankündigung kann man nur den Kopf schütteln. Beihilfen zur privaten Lagerhaltung von Schweinefleisch machen keinen Sinn. Sie sind ein antiquiertes Instrument zur Subventionierung der Lagerhalter, nicht aber zur Schaffung kostendeckender Erzeugerpreise. Schon deshalb sind sie abzulehnen.

weiterlesen

Mittwoch, 08. Oktober 2014
Dienstag, 30. September 2014
Freitag, 26. September 2014
Mittwoch, 16. April 2014
Freitag, 04. April 2014
Mittwoch, 18. Dezember 2013
Freitag, 30. August 2013
Mittwoch, 26. Juni 2013
Donnerstag, 11. April 2013
Freitag, 18. Januar 2013
Montag, 14. Januar 2013
Mittwoch, 14. November 2012
Mittwoch, 26. September 2012
Mittwoch, 08. Februar 2012
Donnerstag, 26. Januar 2012
Dienstag, 25. Oktober 2011
Freitag, 30. September 2011
Montag, 14. Februar 2011
Mittwoch, 19. Januar 2011
Mittwoch, 24. März 2010
Freitag, 08. Januar 2010
Mittwoch, 16. Dezember 2009
Dienstag, 27. Oktober 2009
Mittwoch, 07. Oktober 2009

artgerecht statt massenhaft

Termine

Nahversorgung auf dem Land.

Fachgespräch
23.03.2015 | 10557 Berlin

Die Zukunft der Milcherzeugung

Fachgespräch
27.03.2015 | 10557 Berlin