Suchfeld anzeigen
Aus einem Feld ragt der Kopf eines kleinen Jungen.

Agrar

Wir ackern für die Agrarwende.

Die Grüne Position: Agrarwende jetzt!

Was für eine Landwirtschaft wollen wir? Wie soll unser tägliches Brot erzeugt werden? Und welche Auswirkungen sind wir bereit, dafür in Kauf zu nehmen? Die Art und Weise wie wir unsere Lebensmittel produzieren und konsumieren, ist eine der zentralen ökologischen und sozialen Fragen unserer Zeit. Doch seit Jahren betreibt die Bundesregierung eine Politik, die nicht zukunftsfähig ist und von der nur wenige profitieren. mehr

Mehr Transparenz für Verbraucher – bessere Haltung der Tiere!
Fleischkennzeichnung | 07. Mai 2015
Ein Schwein beißt in die Gitterstäbe eines Transporters.

Wir wollen die bewusste Irreführung von VerbraucherInnen beenden. Statt romantisierender Bilder von Bauernhofidyllen, die über industrielle Herstellung und tierquälerische Haltungsbedingungen hinweggetäuschen sollen, wollen wir durch Fleischkennzeichnung eine bewusste Auswahl beim Fleischkauf ermöglichen.

weiterlesen

Kunden vor Krebs schützen
Pestizide | 05. Mai 2015
Ein Baumarkt mit vielen Regalen.

Der Unkrautkiller Glyphosat wurde von WHO-Experten als „wahrscheinlich krebserregend“ eingestuft. Wir fordern die Baumärkte in einem offenen Brief auf den Verkauf freiwillig zu stoppen.

weiterlesen

Schmutzige Orte
Umweltverschmutzung | 27. April 2015
An einer Feinstaub-Messstation der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz am Neckartor in Stuttgart (Baden-Württemberg) fahren Fahrzeuge vorbei.

Die Antworten der Bundesregierung auf unsere Fragen zeigen auf, wo die Belastung mit Umweltgiften wie Blei, Quecksilber, Ammoniak, Nitrat oder Feinstaub derzeit am höchsten sind.

weiterlesen[1 Kommentar]

Agrarbericht: Worthülsen statt Konzepte
Pressemitteilung | 20. Mai 2015

Der Agrarbericht wurde selbst den Agrarsprechern der Fraktionen erst während der laufenden Ausschusssitzung zugeleitet – das ist schlechter Regierungsstil und eine Respektlosigkeit gegenüber dem Parlament. Der Bericht ist zudem eine Ansammlung von Worthülsen, hinter denen die Bundesregierung ihr Zaudern und ihre Willenlosigkeit versteckt.

weiterlesen

DART 2020: Problem erkannt, aber nicht gebannt
Pressemitteilung | 13. Mai 2015

Zu viel, zu oft und zu zweckfremd werden Antibiotika in der Human- und Veterinärmedizin eingesetzt, sodass sich vermehrt resistente Keime bilden und es immer schwerer wird, Infektionen zu behandeln. Das hat nun auch die Bundesregierung verstanden. Die überarbeitete Antibiotika-Resistenzstrategie (DART) ist besser als der Vorgänger, jedoch bleibt die Gefahr bestehen, dass die Wirkung verpufft.

weiterlesen

Pestizide: Von der Spritze loskommen
Pressemitteilung | 12. Mai 2015

Große Teile unserer Landwirtschaft brauchen dringend einen Systemwechsel. Die Abhängigkeit von giftigen Pestiziden, die Menschen krank machen und langfristig unsere Lebensgrundlagen zerstören, ist eine gefährliche Sackgasse.

weiterlesen

Donnerstag, 12. Februar 2015
Mittwoch, 08. Oktober 2014
Dienstag, 30. September 2014
Freitag, 26. September 2014
Mittwoch, 16. April 2014
Freitag, 04. April 2014
Mittwoch, 18. Dezember 2013
Freitag, 30. August 2013
Mittwoch, 26. Juni 2013
Donnerstag, 11. April 2013
Freitag, 18. Januar 2013
Montag, 14. Januar 2013
Mittwoch, 14. November 2012
Mittwoch, 26. September 2012
Mittwoch, 08. Februar 2012
Donnerstag, 26. Januar 2012
Dienstag, 25. Oktober 2011
Freitag, 30. September 2011
Montag, 14. Februar 2011
Mittwoch, 19. Januar 2011
Mittwoch, 24. März 2010
Freitag, 08. Januar 2010
Mittwoch, 16. Dezember 2009
Dienstag, 27. Oktober 2009
Mittwoch, 07. Oktober 2009

artgerecht statt massenhaft

Publikationen

Bundestagsreden

Nicole Maisch | 08. Mai 2015

Klontiere

Friedrich Ostendorff | 07. Mai 2015

Rindfleischetikettierung

Friedrich Ostendorff | 27. März 2015

Milchviehhaltung