Hummel auf lila Blume

Biologische Vielfalt Naturschutz

Der dramatische Verlust an biologischer Vielfalt ist eine der zentralen globalen Herausforderungen. Als Teil der Natur kann der Mensch nur leben, wenn er seine natürlichen Lebensgrundlagen bewahrt. Biologische Vielfalt sichert viele menschliche Grundbedürfnisse - zum Beispiel durch die Bereitstellung nachwachsender Rohstoffe oder ihre unverzichtbare Rolle bei der Luftreinhaltung, Bodenfruchtbarkeit oder Wasserversorgung. Die Vielfalt der Natur, den Reichtum ihrer Arten und ihre unwiederbringliche Eigenart naturnaher Landschaften schützen wir aber nicht nur um des Menschen willen, sondern auch aus Respekt vor ihrem Eigenwert.

Das Ziel der internationalen Staatengemeinschaft, die Naturzerstörung bis 2010 deutlich zu bremsen ist genauso verfehlt worden wie das Ziel der Europäischen Union, den Biodiversitätsverlust bis dahin ganz zu stoppen. Entsprechend neue Ziele mussten formuliert werden – international wie auf europäischer Ebene – diesmal bis 2020 und mit überprüfbaren Teilzielen. Doch wenn wir nicht auch an diesen Zielen scheitern wollen, braucht es mehr als warmer Worte und braver Willensbekundungen.

mehr

News

Bundestagsreden

alle Reden

Mehr zum Thema