Suchfeld anzeigen
Hummel auf lila Blume

Biologische Vielfalt Naturschutz

Der Verlust der biologischen Vielfalt ist ein globales Problem, dessen Bekämpfung lokal anfängt

Die Grüne Position: Biologische Vielfalt & Naturschutz

Der dramatische Verlust an biologischer Vielfalt ist eine der zentralen globalen Herausforderungen. Als Teil der Natur kann der Mensch nur leben, wenn er seine natürlichen Lebensgrundlagen bewahrt. Biologische Vielfalt sichert viele menschliche Grundbedürfnisse - zum Beispiel durch die Bereitstellung nachwachsender Rohstoffe oder ihre unverzichtbare Rolle bei der Luftreinhaltung, Bodenfruchtbarkeit oder Wasserversorgung. Die Vielfalt der Natur, den Reichtum ihrer Arten und ihre unwiederbringliche Eigenart naturnaher Landschaften schützen wir aber nicht nur um des Menschen willen, sondern auch aus Respekt vor ihrem Eigenwert. mehr

Bekämpfung in Brüssel beschlossen
Invasive Arten | 16. April 2014
Riesenbärenklau, Herkulesstaude (Heracleum mantegazzianum), blühend im Sonnenschein, Deutschland

Die EU hat eine Verordnung zur Bekämpfung invasiver Arten verabschiedet und damit den Grundstein für ein gemeinsames EU-weites Handeln gelegt.

weiterlesen

Nordsee in Gefahr
Kurzstudie belegt Gefahr einer Ölpest | 15. April 2014
Gas- und Ölplattform Ekofisk vor Norwegens Nordseeküste

Das Risiko einer Ölpest in der Nordsee ist gestiegen, der Lebensraum Nordsee und unsere Küsten sind in akuter Gefahr. Das belegt eine von der grünen Bundestagsfraktion beauftragte Kurzstudie.

weiterlesen

Todeszonen in der Ostsee
Meeresschutz | 04. April 2014

Die massive Überdüngung in der Landwirtschaft führt zu sauerstoffarmen Gebieten in der Ostsee und schränkt die Lebensräume der Meerestiere massiv ein.

weiterlesen

Agrarreform: Es sprießen kleine grüne Pflänzchen
Pressemitteilung | 11. April 2014

Die Bundesregierung muss den Beschluss des Bundesrates und damit die Forderungen der Länder nach einem Verzicht auf den Einsatz von Düngemitteln und Pflanzenschutzmitteln auf ökologischen Vorrangflächen aufnehmen und in den Gesetzentwurf zur GAP-Reform integrieren.

weiterlesen

Merkel versagt beim Waldschutz
Pressemitteilung | 20. März 2014

Union und SPD verfehlen meilenweit das 2009 selbst gesetzte Ziel von fünf Prozent ungenutzter Waldfläche, zu dem sich Angela Merkel persönlich noch im Mai bekannt hat - nur zwei Prozent können sich bislang ohne Eingriffe natürlich entwickeln.

weiterlesen

Honig- und Wildbienen das Überleben sichern
Pressemitteilung | 20. Februar 2014

Die bedeutenden Ergebnisse der Forscher zeigen, dass Bedrohungen für Wildbienen bislang unterschätzt wurden und besser erforscht werden müssen. Wildbienen sind genau wie Honigbienen durch Krankheiten, Parasiten, Pestizide und Blütenmangel in der Landschaft geschwächt und an vielen Orten gefährdet.

weiterlesen

Donnerstag, 19. Dezember 2013
Samstag, 14. September 2013
Dienstag, 03. September 2013
Freitag, 21. Juni 2013
Montag, 13. Mai 2013
Donnerstag, 21. Oktober 2010
Mittwoch, 06. Oktober 2010
Dienstag, 13. Juli 2010
Mittwoch, 12. Mai 2010
Donnerstag, 03. September 2009