Suchfeld anzeigen
Hummel auf lila Blume

Biologische Vielfalt Naturschutz

Der Verlust der biologischen Vielfalt ist ein globales Problem, dessen Bekämpfung lokal anfängt

Die Grüne Position: Biologische Vielfalt & Naturschutz

Der dramatische Verlust an biologischer Vielfalt ist eine der zentralen globalen Herausforderungen. Als Teil der Natur kann der Mensch nur leben, wenn er seine natürlichen Lebensgrundlagen bewahrt. Biologische Vielfalt sichert viele menschliche Grundbedürfnisse - zum Beispiel durch die Bereitstellung nachwachsender Rohstoffe oder ihre unverzichtbare Rolle bei der Luftreinhaltung, Bodenfruchtbarkeit oder Wasserversorgung. Die Vielfalt der Natur, den Reichtum ihrer Arten und ihre unwiederbringliche Eigenart naturnaher Landschaften schützen wir aber nicht nur um des Menschen willen, sondern auch aus Respekt vor ihrem Eigenwert. mehr

Walschutz schlägt Wellen
IWC-Tagung | 19. September 2014
Drei tote Zwergwale liegen an Deck des japanischen Walfangschiffes Nisshin Maru am 5. Januar 2014.

Noch immer ist der Walfang aufgrund vieler Schlupflöcher möglich. Auch bei der diesjähigen Tagung der Internationalen Walfangkommission wurden diese nicht ausreichend gestopft.

weiterlesen

Menschen und Natur effektiv schützen
Ökologischer Hochwasserschutz | 04. Juli 2014
Naturbelassener Fluss in grüner Landschaft

Grünes Signal an die Bundesregierung: In ihrem Hochwasserschutzkonzept muss sie dem ökologischen Hochwasserschutz wesentlich besser Rechnung tragen.

weiterlesen

Wilderei verhindern
Artenschutz | 03. Juli 2014
Ein Nashorn im Etosha-Nationalpark in Namibia, Januar 2014

In einem interfraktioneller Antrag mit CDU/CSU und der SPD wird der Schutz für Elefanten und Nashörnern vor Wilderei gestärkt. Durch ein Elfenbeinhandelsverbot sowie Maßnahmen zur Verfolgung von organisierter Kriminalität soll der Wilderei der Boden entzogen werden.

weiterlesen

„Wissenschaftlichen“ Walfang endlich beenden
Pressemitteilung | 19. September 2014

Der Kommission sind wichtige Schritte vorwärts gelungen – das endgültige Ende für den wissenschaftlichen Walfang steht aber noch aus. Die IWC sollte sich auf ein Urteil des internationalen Gerichtshofes in Den Haag stützen.

weiterlesen

Bedrohte Arten: Rote Liste ist alarmierend
Pressemitteilung | 12. Juni 2014

Das Ausmaß des weltweiten Artensterbens ist alarmierend.

weiterlesen

Tiefschlag für die biologische Vielfalt
Pressemitteilung | 22. Mai 2014

Das globale Artensterben geht ungebremst weiter: Weltweit sterben nach Schätzungen bis zu 120 Arten pro Tag aus. Ausgerechnet am Internationalen Tag der biologischen Vielfalt versetzt die große Koalition dem Artenschutz einen Tiefschlag und verhindert einen wirksamen Schutz vieler massiv gefährdeter Arten in Deutschland.

weiterlesen

Freitag, 04. April 2014
Freitag, 21. März 2014
Donnerstag, 19. Dezember 2013
Samstag, 14. September 2013
Dienstag, 03. September 2013
Freitag, 21. Juni 2013
Montag, 13. Mai 2013
Donnerstag, 21. Oktober 2010
Mittwoch, 06. Oktober 2010
Dienstag, 13. Juli 2010
Mittwoch, 12. Mai 2010
Donnerstag, 03. September 2009