Suchfeld anzeigen

Familie

Familie ist, wo Kinder sind!

Die Grüne Position: Familie

Familie ist in Bewegung - in ihrem Alltag, in ihren Strukturen, in ihren Formen. Was brauchen Kinder heute, um gut aufzuwachsen? Wie können wir Familien mit Kindern oder mit pflegebedürftigen Familienmitgliedern unterstützen? Was hilft Alleinerziehenden oder Vätern? Grüne Familienpolitik im Bundestag gibt Antworten. mehr

Kinder schützen - Prävention stärken
Sexuelle Gewalt an Mädchen und Jungen | 23. September 2014
Ein Mädchen lässt die nackten Füße baumeln.

Sexuelle Gewalt an Minderjährigen ist ein schreckliches Verbrechen. Die Koalition will nun im Eilverfahren zahlreiche Änderungen im Sexualstrafrecht vornehmen. Einiges davon ist kritisch zu prüfen. Wir fordern in einem Antrag ein umfassendes Maßnahmenpaket.

weiterlesen

Familienpolitik? Weiter wie gehabt.
Haushaltsdebatte | 15. September 2014
Ein Mädchen lässt die nackten Füße baumeln.

Mit Ausnahme der zu begrüßenden Flexibilisierung des Elterngeldes schreibt der Haushalt des Familienministeriums schwarz-gelbe Familienpolitik fort. Neue Akzente setzt die Ministerin kaum. Dabei gäbe es viel zu tun.

weiterlesen

Zeit für Zeit: Anders arbeiten - besser leben
Arbeit und Familie | 10. September 2014

Wir diskutierten mit ExpertInnen aus England, Schweden, den Niederlanden, Italien und Frankreich über ihre Erfolge bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf . Von anderen Ländern lernen, war das Ziel der Tagung.

weiterlesen

Kita-Ausbaugesetz hält nicht, was es verspricht
Pressemitteilung | 20. August 2014

Wir fordern das Recht jeden Kindes nicht nur auf einen Kita-Platz, sondern auf eine gute Bildung und Betreuung in der Kita. Ein bundesweites Qualitätsgesetz ist notwendig, das festlegt, wie viele Erzieherinnen und Erzieher eine Gruppe von Kindern betreuen.

weiterlesen

Mehr Investitionen für Kitas statt Betreuungsgeld
Pressemitteilung | 31. Juli 2014

Wir brauchen dringend deutlich höhere Investitionen in die Kitas. Deutschland könnte bei der Kinderbetreuung sehr viel mehr. Im europäischen Vergleich liegt es allenfalls im unteren Mittelfeld - und zwar bei der Quantität, wie auch bei der Qualität. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hat von den sechs Milliarden Euro, die die große Koalition zusätzlich in Bildung steckt, lediglich 550 Millionen abbekommen - und das für vier Jahre

weiterlesen

Regenbogenfamilien: Bundesregierung weiß nichts von der Lebensrealität
Pressemitteilung | 21. Juli 2014

Die Bundesregierung weiß nichts von der Lebensrealität der Regenbogenfamilien und will daran offensichtlich nichts ändern. Sie tut nichts, um Diskriminierungen von Regenbogenfamilien bei der Adoption, beim Abstammungsrecht und bei der künstlichen Befruchtung zu beenden.

weiterlesen

Donnerstag, 27. März 2014
Donnerstag, 18. Juli 2013
Freitag, 14. Juni 2013
Montag, 10. Juni 2013
Donnerstag, 01. Dezember 2011

UN-Kinderrechtskonvention