Suchfeld anzeigen

Finanzen

Wir wollen transparente und faire Märkte, auf denen Ökologie und Verbraucherschutz wichtig sind.

Die Grüne Position: Finanzpolitik

Riesen-Banken mit Erpressungspotenzial gegenüber Staaten, unregulierte Märkte, betrogene AnlegerInnen – dagegen kämpft grüne Finanzmarktpolitik im Bundestag. Wir wollen transparente und faire Märkte, auf denen Ökologie und Verbraucherschutz wichtig sind. Grüne Finanzmarktpolitik der Bundestagsfraktion ist Teil des Grünen New Deal. mehr

Ein überfälliger Schritt
Europäische Bankenunion | 26. September 2014
Drei Wolkenkratzer der Skyline Frankfurt am Main mit Bankenlogos

Wir haben die Errichtung der europäischen Bankenunion von Anfang an gefordert. Sie ist eine Konsequenz aus der Finanzmarktkrise. Die Bankenunion soll verhindern, dass Banken in Schieflage auf Steuerzahlerkosten gerettet werden müssen. Kanzlerin Merkel hat das Projekt jahrelang verzögert.

weiterlesen

Grüne fordern Sonderermittler
Aktiengeschäfte | 18. September 2014
Erklärvideo zum Cum-Ex-Aktienhandel

Einmal Steuer zahlen, aber zweimal Steuer erstattet bekommen – so funktionierten die Cum-Ex-Geschäfte. Superreiche haben auf diese Art geschätzte zwölf Milliarden Euro der Allgemeinheit weggenommen.

weiterlesen[3 Kommentare]

Schluss mit der Abzocke
Dispokredite | 29. Juli 2014
Personen am Geldautomat

Trotz historisch niedriger Zinsen verlangen Banken immer noch Dispokreditzinsen von bis zu 14 Prozent. Wir fordern eine gesetzliche Deckelung.

weiterlesen[1 Kommentar]

Aberkennung der Gemeinnützigkeit von Attac rechtlich fragwürdig
Pressemitteilung | 17. Oktober 2014

Die Entscheidung des Finanzamts, Attac die Gemeinnützigkeit abzuerkennen, ist rechtlich fragwürdig. Die Finanzgerichte haben die Verfolgung allgemeinpolitischer Ziele in vergleichbaren Fällen bislang sehr viel großzügiger beurteilt, als die Finanzämter.

weiterlesen

Bürokratieabbau forcieren – verbindliche Abbauziele benennen
Pressemitteilung | 06. Oktober 2014

Heute übergibt der Nationale Normenkontrollrat seinen Jahresbericht 2014 an die Bundeskanzlerin. Dabei muss er leider feststellen, dass die Große Koalition das Thema Bürokratieabbau stiefmütterlich behandelt und auf konkrete Ziele verzichtet. Damit ist Stillstand beim wichtigen Thema Bürokratieabbau programmiert.

weiterlesen

EZB: Ankaufprogramm für ABS problematisch
Pressemitteilung | 02. Oktober 2014

Der von der EZB angekündigte Aufkauf von ABS-Papieren wird keines der Probleme in Europa lösen. Im Gegenteil, erneut könnten Risiken aus dem Bankensektor von der Öffentlichkeit übernommen werden.

weiterlesen

Dienstag, 11. Dezember 2012
Donnerstag, 01. November 2012
Dienstag, 25. September 2012
Mittwoch, 23. Mai 2012
Donnerstag, 12. April 2012
Freitag, 14. Januar 2011

Termine

Crowdfunding und alternative Finanzierungsformen

Fachgespräch
10.11.2014 | 10557 Berlin

Publikationen

12. März 2013

Broschüre: Finanzpolitik

21. September 2012

Flyer: Vermögensabgabe