Suchfeld anzeigen
Equal Pay Day

Frauen

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist eine zentrale Gerechtigkeitsfrage.

Die Grüne Position: Frauenpolitik

Wir Grüne im Bundestag wollen eine geschlechtergerechte Gesellschaft, die ein selbstbestimmtes und solidarisches Leben ermöglicht. Unser Ziel ist, dass jede und jeder die Möglichkeit hat, das, was er oder sie zum Leben braucht, selbst zu erwirtschaften. Dabei wollen wir die Hindernisse abbauen, die insbesondere für Frauen fortbestehen. mehr

Der Ritt auf der Schnecke
Frauenquote | 30. Januar 2015
Zwischen lauter schwarzen Herrenschuhen sind ein paar rote Damenschuhe.

Am 30. Januar 2015 wird im Deutschen Bundestag erneut über die Quote diskutiert. In erster Lesung geht es um den Gesetzentwurf der Bundesregierung, der voraussichtlich wirklich beschlossen werden wird. Damit wird das jahrelange Engagement der Frauen inner- und außerhalb des Parlaments einen wichtigen ersten Erfolg erreicht haben.

weiterlesen

Selbstbestimmt und rezeptfrei
Pille danach | 28. Januar 2015
Konstantin von Notz MdB

Es gibt keinen sachlichen Grund, die „Pille danach“ nicht rezeptfrei abzugeben. Dennoch blockierte die CDU/CSU fast zehn Jahre die Umsetzung. Wir wollen die Selbstbestimmung bei der Notfallverhütung stärken.

weiterlesen

Umsetzung der Istanbul-Konvention kommt kaum voran
Fachgespräch | 15. Dezember 2014
Fachgespräch Istanbul Konvention

Breits 2011 hat Deutschland die Istanbul-Konvention zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt unterzeichnet. Die Ratifikation dieser Konvention steht aber immer noch aus.

weiterlesen

Sachverständige bestätigen Reformbedarf beim Vergewaltigungsparagraphen
Pressemitteilung | 29. Januar 2015

Die von Deutschland unterzeichnete Istanbul Konvention des Europarates, nach der alle nicht einverständlichen sexuellen Handlungen unter Strafe gestellt werden müssen, macht Änderungen im deutschen Sexualstrafrecht notwendig. Diese Meinung teilte in der Anhörung des Rechtsausschusses die Mehrzahl der eingeladenen Sachverständigen.

weiterlesen

Pille danach: Schlingerkurs der Großen Koalition geht weiter
Pressemitteilung | 14. Januar 2015

Nach zehn Jahren Blockade durch die Union setzt sich das Trauerspiel fort. Es ist skurril, dass die große Koalition nach monatelanger Verzögerungstaktik die Entlassung aus der Verschreibungspflicht für die „Pille danach“ ablehnt, obwohl Gesundheitsminister Gröhe eine Freigabe angekündigt hat.

weiterlesen

Pille danach: Gröhe muss nun seinen Worten Taten folgen lassen
Pressemitteilung | 08. Januar 2015

Jetzt ist es amtlich - durch die europaweite Entlassung von EllaOne aus der Rezeptpflicht kommt Minister Gröhe in Zugzwang. Seit Amtsantritt verweigert er Frauen in Deutschland gegen den Rat der Experten den rezeptfreien Zugang zur bewährten „Pille danach“.

weiterlesen

Mittwoch, 26. November 2014
Mittwoch, 19. November 2014
Mittwoch, 17. September 2014
Dienstag, 16. April 2013
Freitag, 15. Juli 2011
Donnerstag, 24. Februar 2011
Donnerstag, 09. September 2010

Frauen in die Aufsichtsräte