Suchfeld anzeigen

Gentechnik

Den Durchmarsch der Agro-Gentechnik sowohl bei Lebens- wie bei Futtermitteln stoppen.

Die Grüne Position: Gentechnik

Wir Grüne im Bundestag lehnen Gen-Food und Agro-Gentechnik ab. Agro-Gentechnik widerspricht dem grünen Ziel einer zukunftsfähigen, umweltgerechten Landwirtschaft. Sie schafft Monokulturen auf dem Acker, Abhängigkeiten von Chemiekonzernen und Risiken für Mensch und Umwelt. Die Freiheit von Gentechnik-Konzernen darf nicht zur Unfreiheit von Bäuerinnen und Bauern, von Verbraucherinnen und Verbrauchern führen, die frei von Agro-Gentechnik produzieren und konsumieren wollen. mehr

 

Fleisch für die Welt? Wir haben es satt!
Agrarwende | 23. Januar 2015

50 000 Menschen auf der Straße forderten kürzlich eine Agrarwende und den Stopp von Tierfabriken, Gentechnik und TTIP. Wir sprachen mit Fachleuten über diese Themen auf unserer Konferenz „Fleisch für die Welt? Sackgasse Agrarexporte“.

weiterlesen

Freihandel als Einfallstor für die Agro-Gentechnik
CETA und TTIP | 12. Januar 2015
Ernte von Kartoffeln auf einem kommerziellen Genkartoffel-Feld bei Zepkow in Mecklenburg-Vorpommern

Eine neue Studie zeigt: Anders als von der EU-Kommission und der Bundesregierung behauptet, ließen sich gegenwärtige Standards im Bereich Gentechnik unter CETA und TTIP nicht aufrechterhalten. Wer diese Risiken verschweigt, täuscht bewusst die Öffentlichkeit.

weiterlesen

Genreis ist keine Antwort auf Mangelernährung!
"Golden Rice" | 09. Juli 2014
Goldener Reis neben weißem Reis

Derzeit versuchen Gentech-Lobbyisten erneut, den „Goldenen Reis“ als Lösung für das Problem des Vitamin A-Mangels in Entwicklungsländern darzustellen. Gleichzeitig überziehen sie kritische Umweltverbände mit Vorwürfen. Wir stellen die Behauptungen der Gentech-Lobby auf den Prüfstand und zeigen, warum der Goldene Reis keine Antwort auf Mangelernährung ist.

weiterlesen

Grüne Woche: Ökolandbau-Preis darf kein Feigenblatt sein
Pressemitteilung | 22. Januar 2015

Herzlichen Glückwunsch den Preisträgern des Ökolandbau-Bundeswettbewerbs aus dem Südschwarzwald, aus Bingenheim in Hessen und aus Wilhelmsdorf bei Bielefeld! Sie führen uns deutlich vor Augen, dass hochwertige ökologische, regionale, gentechnikfreie Landwirtschaft ein echtes Erfolgsmodell ist.

weiterlesen

Genpflanzen-Anbauverbote: Bundesregierung muss jetzt klare Kante zeigen
Pressemitteilung | 13. Januar 2015

Die Saat der Gentech-Konzerne ist aufgegangen. Der EU-Kompromiss wird am Ende zu mehr statt zu weniger Gentechnik auf Europas Äckern führen. Denn jetzt darf zwar vordergründig jeder Staat aussteigen, aber jeder Staat, der nicht aussteigt, wird den Anbau bekommen.

weiterlesen

Genpflanzen-Kompromiss: Ohrfeige für die Bundesregierung
Pressemitteilung | 04. Dezember 2014

Der Kompromiss behebt immerhin die allerschlimmsten Mängel des lobbydiktierten Entwurfs der EU-Regierungen vom Juni. Wäre es nach dem Willen der Bundesregierung gegangen, wären Verhandlungen mit Monsanto und Co. weiterhin Pflicht, Maßnahmen zum Schutz gegen gentechnische Verunreinigungen dagegen rein freiwillig. Zum Glück ist die Bundesregierung in diesem Punkt mit ihrer gentechnikfreundlichen Strategie gescheitert.

weiterlesen

Dienstag, 17. Dezember 2013
Freitag, 30. September 2011
Mittwoch, 07. September 2011
Donnerstag, 24. Februar 2011
Donnerstag, 22. Juli 2010
Donnerstag, 01. Juli 2010
Freitag, 07. Mai 2010

Gentechnik & EU