Suchfeld anzeigen
Jährlich, während der Sommersemesterferien, lädt das Dezernat für Internationale Angelegenheiten der Universität Bonn ausländische Studenten zu einem Sommerkurs für deutsche Sprache, Literatur und Landeskunde ein.

Integration Flüchtlingspolitik

Deutschland ist ein Einwanderungsland.

Die Grüne Position: Integration & Flüchtlingspolitik

Integration ist ein grünes Schlüsselthema und fußt bei uns auf vier Säulen:

  • Förderung politischer Teilhaberechte,
  • Förderung des Spracherwerbs als wesentliches Element gesellschaftlicher Teilhabe,
  • Gerechtigkeit im deutschen Bildungswesen und Arbeitsmarkt als Voraussetzung von Chancengleichheit und
  • Gewährleistung des Grundrechts auf Gleichheit und auf Schutz vor Diskriminierung.

Migration

Wir wollen transparente und unbürokratische Regeln für die Einwanderung von Arbeitskräften nach Deutschland.

Flucht und Asyl

Wir wehren uns gegen eine "Festung Europa". Wir setzen uns ein, für hohe menschenrechtliche Standards bei Asylverfahren und bei der Aufnahme von Flüchtlingen. mehr

Schluss mit der Diskriminierung
Sinti und Roma | 16. April 2014
Sinti und Roma und Anwohner feiern im Stadtteil Neukölln in Berlin die Eröffnung des Lades eines Roma-Hilfsvereins.

Sinti und Roma sind die am stärksten diskriminierte Minderheit in Deutschland. Die Bundesregierung tut nichts, um die Situation zu verbessern. Zum internationalen Roma-Tag fordern die Grünen im Bundestag gemeinsam mit Roma-Verbänden eine nationale Teilhabestrategie.

weiterlesen

Mehrstaatigkeit endlich hinnehmen
Optionszwang | 09. April 2014
Eine Frau zeigt einen deutschen und einen kubanischen Reisepaß.

Das Bundeskabinett hat einen Gesetzentwurf zum Optionszwang im Staatsangehörigkeitsgesetz beschlossen: eine Mogelpackung die weiter diskriminiert und nur Bürokratie schafft.

weiterlesen

Sichere Zugänge nach Europa
Flüchtlingskatastrophe | 02. April 2014

Wie können wir das Sterben im Mittelmeer stoppen? Welche sicheren Zugänge für Flüchtlinge nach Europa sind möglich? Das haben wir in einem Fachgespräch diskutiert. Erfolgreiches Fachgespräch der Bundestagsfraktion am 31.03.2014

weiterlesen

Bericht des Staatssekretärsausschuss: Koalition widerlegt sich selbst
Pressemitteilung | 26. März 2014

Die wichtigste Erkenntnis des Berichts ist: Die CSU hat sich am meisten blamiert, denn sie hatte sich lautstark über den angeblichen Sozialmissbrauch von Rumänen und Bulgaren beschwert.

weiterlesen

Bundesinnenministerium ignoriert Realität auf dem Westbalkan
Pressemitteilung | 14. März 2014

Auf die ansteigenden Zahlen von Flüchtlingsanträgen muss die Bundesregierung in Zusammenarbeit mit den Ländern mit einem schlüssigen Konzept antworten.

weiterlesen

Rassistische Hetze und Gewalt ächten, Flüchtlinge schützen
Pressemitteilung | 05. März 2014

Rassismus und Rechtspopulismus gefährden das friedliche Zusammenleben in Deutschland. Rechte Hetze ist höchst gefährlich und kostet sogar Leben.

weiterlesen

Donnerstag, 14. Juli 2011