Suchfeld anzeigen
Der UN-Pavillion auf der Expo 2010 in Shanghai.

Internationale Politik

Wir setzen uns für weltweite Kooperation zur Lösung globaler Probleme ein.

Die Grüne Position: Internationale Politik

Wir Grünen im Bundestag setzen uns für weltweite Kooperation zur Lösung globaler Probleme ein. Dafür braucht es handlungsfähige Institutionen und engagierte Gesellschaften. Voraussetzung für sie sind Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Krisen muss frühzeitig vorgebeugt und Konflikte müssen politisch gelöst werden. Daran arbeiten wir. mehr

 

Eskalation der Gewalt in Nigeria und Nachbarstaaten
Westafrika | 22. Januar 2015
Vor den Attacken der Boko Haram geflüchtete Nigerianianer warten am 20. Januar 2015 auf Hilfe

Die Aktivitäten der Terrorgruppe Boko Haram sind längst nicht mehr nur ein Problem Nigerias. Betroffen sind mittlerweile auch die Nachbarländer. Die Bundesregierung bringt dem Konflikt bislang zu wenig Aufmerksamkeit entgegen. Das zeigen ihre Antworten auf eine Kleine Anfrage unserer Fraktion. Wir haben daher unter anderem eine Beratung im Auswärtigen Ausschuss beantragt.

weiterlesen[2 Kommentare]

Unzensierten CIA-Bericht vorlegen
Folterbericht | 22. Dezember 2014
Ein Bild aus einem Film über die Folterpraktik "waterboarding".

Die Bundestagsfraktion fordert, dass der Bericht des US-Senats über Folterpraktiken der CIA dem Bundestag in unzensierter Form vorgelegt wird.

weiterlesen[2 Kommentare]

Ein Kurswechsel in Europa?
Junckers Investitionsplan | 19. Dezember 2014
Council Of Europe / Europäischer Rat

Perfekt ist er nicht. Dennoch eröffnet der Vorschlag der Juncker-Kommission die Chance zu einem Kurswechsel weg vom einseitigen Sparen hin zu mehr Wachstum. Doch die Bundesregierung setzt lieber auf nationale Betonprojekte.

weiterlesen

Nuklearstrategie der NATO: Eskalationsspirale und Rote Linien
Pressemitteilung | 26. Januar 2015

Die Eskalationsspirale aus Provozieren und Provozieren lassen, darf sich nicht weiter drehen. Russland muss klar sein, dass eine Rückkehr zum Wettrüsten nicht in seinem Interesse ist und jegliche nukleare Drohgebärden unterlassen.

weiterlesen

Weltverfolgungsindex: Religiöse Verfolgung nimmt weltweit zu
Pressemitteilung | 07. Januar 2015

Religiöse Intoleranz ist weltweit auf dem Vormarsch. Extremistische Gruppierungen wie ISIS verfolgen Andersgläubige - ob gemäßigte Muslime, Jesiden oder Christen - mit barbarischem Eifer.

weiterlesen

Reporter ohne Grenzen: Pressefreiheit weltweit unter Druck
Pressemitteilung | 16. Dezember 2014

Im Jahr 2014 hat sich die Situation der Pressefreiheit weltweit weiter verschlechtert. Journalistinnen und Journalisten müssen immer öfter damit rechnen, entführt zu werden und sehen sich Repressalien und Gewalt ausgesetzt. Insbesondere in den Krisengebieten in Syrien und im Irak werden sie gezielt von Extremisten attackiert, öffentlich inszenierte Enthauptungen werden von ISIS für Propagandazwecke missbraucht.

weiterlesen

Freitag, 04. April 2014
Freitag, 14. März 2014
Freitag, 28. Februar 2014
Donnerstag, 20. Februar 2014
Mittwoch, 12. Februar 2014
Freitag, 06. Dezember 2013
Mittwoch, 13. November 2013
Freitag, 11. Oktober 2013
Donnerstag, 12. September 2013
Mittwoch, 21. August 2013
Dienstag, 19. März 2013
Freitag, 01. März 2013
Donnerstag, 18. Oktober 2012
Freitag, 29. Juni 2012
Donnerstag, 01. März 2012
Dienstag, 07. Februar 2012
Donnerstag, 14. Juli 2011
Dienstag, 01. März 2011
Dienstag, 25. Januar 2011
Donnerstag, 16. Dezember 2010
Donnerstag, 02. September 2010
Freitag, 02. Juli 2010
Donnerstag, 27. Mai 2010
Donnerstag, 11. Februar 2010
Donnerstag, 28. Januar 2010