Suchfeld anzeigen
Eisbär in Wasser

Klimaschutz

Deutschland muss wieder zum Vorreiter im Klimaschutz werden.

Die Klimakrise ist in unseren Breiten angekommen. Um das allerschlimmste zu verhindern, müssen wir die Erwärmung der Erde auf allerhöchstens zwei Grad begrenzen. Jeder weitere Temperaturanstieg kann das Weltklima unkontrollierbar kippen und unsere Lebensgrundlagen bedrohen. Wir Grüne im Bundestag wollen, dass Deutschland wieder zum Vorreiter im Klimaschutz wird. Das bedeutet:  die Emissionen bis 2020 um mindestens 40 Prozent senken. 

mehr

Elektroautos überall, aber wie?
Elektromobilität | 12. Februar 2015
Ein CETOS-Elektroauto (basierend auf einem Opel Corsa) des Projekts e-SolCar steht an einer Ladesäule an der Ausleih- und Ladestation am Bahnhof Welzow.

Spielt Deutschland beim Thema Elektromobilität in der Regionalliga? Wir diskutierten mit Gästen und Experten.

weiterlesen

Regierung rudert beim Klimaschutz zurück
Kraftwerke | 30. Januar 2015
Ruderer im Nebel

Anfang Dezember feierte sich die Bundesregierung für ihr Aktionsprogramm Klimaschutz. Unsere Nachfrage zeigt nun erste Absetzbewegungen vom vollmundig Versprochenen. Das Programm wird zum Papiertiger.

weiterlesen[2 Kommentare]

Neue Hoffnung für die Lausitz?
Braunkohle | 30. Januar 2015
Tagebaugegner und UmweltaktivistInnen protestieren beim Anhörungsverfahren zu Tagebau Welzow-Süd II das vom 10. bis 13. Dezember 2013 in Cottbus statt fand.

Erstmals spricht sich ein Parlament einstimmig gegen neuen Braunkohletagebau aus. Das Berliner Abgeordnentenhaus setzt damit ein bundespolitisches Zeichen.

weiterlesen

Gebäudesanierungen: Regierung opfert Klimaschutz für Koalitionsfrieden
Pressemitteilung | 26. Februar 2015

Horst Seehofer hat eine tragende Säule von Gabriels Aktionsplan zur Energieeffizienz eingerissen. Gabriel und Merkel nehmen dies mit einem Achselzucken hin.

weiterlesen

Energieunion muss Klimaunion werden
Pressemitteilung | 25. Februar 2015

Die Vorschläge über die Energieunion sind Ausdruck von energie- und klimapolitischer Lustlosigkeit. Die Kommission präsentiert hier keinen großen Wurf, sondern alten Wein in neuen Schläuchen. Das machte auch die heutig Anhörung von EU-Kommissar Cañete im Bundestag deutlich.

weiterlesen

Keine Kohle für die Kohle
Pressemitteilung | 12. Februar 2015

Angesichts der fortschreitenden Klimakrise samt ihrer Folgen für Natur und Mensch, muss die Weltgemeinschaft in der Klimapolitik endlich umsteuern. Deswegen unterstützen wir den „Global Divestment Day“ - für den Abbau fossiler Subventionen und Investitionen.

weiterlesen

Mittwoch, 26. November 2014
Donnerstag, 20. November 2014
Dienstag, 26. August 2014
Freitag, 04. Juli 2014
Freitag, 27. Juni 2014
Dienstag, 30. April 2013
Samstag, 08. Dezember 2012
Mittwoch, 08. Juni 2011
Montag, 09. August 2010
Montag, 21. Dezember 2009

Klimakatastrophe in Europa

Die arktische Eisschmelze