Suchfeld anzeigen
Bei den Proben zum Stück "Man tut was man kann" im Schlosspark Theater in Berlin.

Kultur

Nachhaltigkeit braucht die innovativen Kräfte von Kunst und Kultur.

Die Grüne Position: Kultur

Kunst und Kultur brauchen Freiheit. Grüne Kulturpolitik im Bundestag will den anstehenden zivilisatorischen Wandel zu einer ökologisch verantwortlichen Lebensweise in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens vorantreiben. Denn die Frage nach unserer Zukunft verbindet Kultur und Nachhaltigkeit. Wir brauchen auf diesem Weg die innovative Kraft der Kunst, sowie die prägende und mobilisierende Wirksamkeit einer grünen Lebenskultur. mehr

 

Die Verbrechen der Nazis dürfen nie vergessen werden
Gedenken & Mahnung | 27. Januar 2014
Kranzniederlegung an der Gedenktafel Buchenwald im Januar 2014

Zum 69. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Ausschwitz gedenkt der Bundestag der Opfer des Nationalsozialimus. Es ist Gedenken und Mahnung zugleich.

weiterlesen

Soziale Lage der Künstlerinnen und Künstler
"Brotlose Kunst" | 09. April 2013

Die soziale und wirtschaftliche Lage von Künstlerinnen und Künstlern muss verbessert werden. Dafür hat die Bundestagsfraktion ein Maßnahmenpaket erarbeitet.

weiterlesen

Gutachten zu Pauschalvergütungsmodellen
Urheberecht | 08. März 2013
Laptop vor alten Büchern

Wir stellen das von uns in Auftrag gegebene Gutachten zu Pauschalvergütungsmodellen („Kulturflatrate“) der Öffentlichkeit vollumfänglich unter einer Creative Commons Lizenz zur Verfügung und laden zu einer breiten Debatte ein. Das umfassende und detailreiche Gutachten von Prof. Dr. Spindler liefert einen wesentlichen Beitrag für die Diskussion um eine zukunftsorientiertes Urheberrecht.

weiterlesen[8 Kommentare]

Fall Gurlitt: Bundesregierung hat wertvolle Zeit sinnlos verstreichen lassen
Pressemitteilung | 08. April 2014

Dass die Bundesregierung die Entwicklung im Fall Gurlitt jetzt als ihren Erlog verbuchen will ist zynisch. Wenn die Kulturstaatsministerin Monika Grütters vollmundig in einem Interview erklärt, dass die Bundesregierung alles tue, um die Geschichte der Raubkunst aufzuarbeiten, selbst wenn es sich um Privatsammlungen handle, ist das eine Vortäuschung falscher Tatsachen.

weiterlesen

ZDF-Staatsvertrag: Ein wegweisendes und historisches Urteil
Pressemitteilung | 25. März 2014

Es ist eine kluge Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, die Macht der staatlichen Sphäre zu begrenzen. Das Urteil wird als eines der bedeutendsten Rundfunkurteile in die Geschichte eingehen.

weiterlesen

Internationale Verständigung durch Kultur und Bildung
Pressemitteilung | 12. Februar 2014

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik leistet einen unermesslichen Beitrag zur internationalen Verständigung und ist daher ein nicht zu unterschätzendes Instrument internationaler Politik. Wenn im Verhältnis von Staaten gar nichts mehr geht, ist die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik oftmals die einzige Brücke, die noch begehbar ist.

weiterlesen