Suchfeld anzeigen
Saskia Bartusiak gegen Kaylym Kyle Eröffnungsspiel Deutschland - Kanada 2:1 FifA Frauen Fussball WM Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland

Sport

Bewegung in allen Lebensphasen und Organisationsformen fördern.

Die Grüne Position: Sport

Sport macht Spaß, fördert Gesundheit, Lebensfreude, soziales Miteinander und Lernvermögen. Für uns Grüne im Bundestag nehmen nicht nur die klassischen Sportarten, sondern die ganze Vielfalt der Sport- und Bewegungskultur einen hohen Stellenwert ein. Eine Sportpolitik, die ausschließlich den klassischen Vereins- und Verbandssport fördert, greift zu kurz. Wir wollen Bewegung in allen Lebensphasen und in unterschiedlichen Organisationsformen fördern. mehr

 

Olympische Spiele in Sotschi
Olympia 2014 | 21. Februar 2014
Der Bolschoi Eispalast in Sotschi ist einer der Austragungsorte der Olympischen Winterspiele 2014

Während wir den Athletinnen und Athleten viel Erfolg wünschen, begleiten wir Putins Spiele mit kritischen Augen, was Menschenrechte, Umweltschutz, Homophobie und Transparenz anbelangt.

weiterlesen

Homophobie ins Abseits!
Homophobie | 13. Januar 2014

Das Coming-Out des früheren deutschen Fußballnationalspielers, Thomas Hitzlsperger verdient großen Respekt. Es zeigt zugleich, wie Homophobie in manchen Teilen der Gesellschaft weiterhin verbreitet ist und wie wichtig es ist dagegen vorzugehen.

weiterlesen[2 Kommentare]

Solidarität statt Boykott
Olympische Spiele in Sotschi | 13. August 2013

Gewalt gegenüber Homosexuellen ist in Russland an der Tagesordnung. Per Gesetz werden Homo- und Transsexuelle diskriminiert. Was bedeutet das für die Olympischen Spiele in Sotschi?

weiterlesen

Platzverweis für Katar 2022
Pressemitteilung | 23. April 2014

Was muss noch passieren, damit die Verantwortlichen endlich handeln? Katar ist und bleibt als Austragungsort für die Weltmeisterschaft 2022 nicht tragbar.

weiterlesen

Paralympics in Sotschi: Bunderegierung hat endlich ein Einsehen
Pressemitteilung | 06. März 2014

Endlich hat die Bundesregierung es begriffen: Mit der Entsendung einer Delegation nach Sotschi hätten offizielle Vertreterinnen und Vertreter der Bundesrepublik Deutschland Putins Spielen ihren Segen gegeben. Der Verzicht auf ein solches Zeichen ist längst überfällig.

weiterlesen

Olympia ist zu Ende – und nun?
Pressemitteilung | 24. Februar 2014

Die Olympischen Spiele in Sotschi sind zu Ende und sie hinterlassen mehr Fragen als Antworten. In der Olympischen Charta heißt es: "Jede Form von Diskriminierung eines Landes oder einer Person aufgrund von Rasse, Religion, Politik, Geschlecht oder aus sonstigen Gründen ist mit der Zugehörigkeit zur Olympischen Bewegung unvereinbar."

weiterlesen