Suchfeld anzeigen
Bio-Bauernhof in Bonn. Hier: Freilaufende Hühner und Schwein.

Tierschutz

Tiere haben das Recht auf ein artgerechtes Leben ohne unnötiges Leid.

Die Grüne Position: Tierschutz

Der Tierschutz ist als Staatsziel im Grundgesetz verankert. Doch sowohl auf der rechtlichen Ebene als auch bei der praktischen Umsetzung gibt es Missstände und Schwachstellen. Wir Grüne im Bundestag zeigen die Mängel auf, die es abzustellen gilt, und wollen die Rechte der Tiere auf ein artgerechtes Leben ohne unnötiges Leid stärken. mehr

 

Millionenfaches Tierleid auf der Straße
Tiertransporte | 04. September 2014
Ein Schwein beißt in die Gitterstäbe eines Transporters.

Lange Wege, viele Verstöße, kaum Strafen: Ein Gutachten zeigt, wie sehr Tiere auf Deutschlands Straßen leiden.

weiterlesen

100 Mäuseleben für 1 Botox
Tierversuche | 06. August 2014

Jährlich sterben tausende Mäuse für Botox-Versuche qualvoll - obwohl es Alternativen gibt. Schuld ist eine Rechtslücke, gegen die die Bundesregierung nichts unternimmt.

weiterlesen[1 Kommentar]

Wilderei verhindern
Artenschutz | 03. Juli 2014
Ein Nashorn im Etosha-Nationalpark in Namibia, Januar 2014

In einem interfraktioneller Antrag mit CDU/CSU und der SPD wird der Schutz für Elefanten und Nashörnern vor Wilderei gestärkt. Durch ein Elfenbeinhandelsverbot sowie Maßnahmen zur Verfolgung von organisierter Kriminalität soll der Wilderei der Boden entzogen werden.

weiterlesen

„Wissenschaftlichen“ Walfang endlich beenden
Pressemitteilung | 19. September 2014

Der Kommission sind wichtige Schritte vorwärts gelungen – das endgültige Ende für den wissenschaftlichen Walfang steht aber noch aus. Die IWC sollte sich auf ein Urteil des internationalen Gerichtshofes in Den Haag stützen.

weiterlesen

Schmidts Tierwohlinitiative ist grüne Schönfärberei
Pressemitteilung | 17. September 2014

Tiere in Deutschland brauchen verbindlichen Schutz statt warmer Worte. Doch was der Minister Schmidt heute verkündete, ist keine energische Initiative für mehr Tierschutz.

weiterlesen

Abschlachten von Walen und Delfinen verhindern
Pressemitteilung | 15. September 2014

Das grausame Abschlachten von Walen und Delfinen muss endlich beendet werden. Stattdessen legt die EU ein Papier vor, das den Walfang in Grönland erleichtern soll. Das ist ein herber Rückschlag für den Tier- und Artenschutz in Europa!

weiterlesen

Freitag, 04. Oktober 2013
Donnerstag, 15. August 2013
Freitag, 21. Juni 2013
Mittwoch, 14. November 2012
Mittwoch, 26. September 2012
Mittwoch, 22. Juni 2011
Dienstag, 20. April 2010
Donnerstag, 25. März 2010
Dienstag, 27. Oktober 2009

Termine

Tierschutz im Dornröschenschlaf

Fachgespräch
10.10.2014 | 10557 Berlin

Schlachtung trächtiger Kühe

Fachgespräch
16.10.2014 | 10557 Berlin