Suchfeld anzeigen
Bio-Bauernhof in Bonn. Hier: Freilaufende Hühner und Schwein.

Tierschutz

Tiere haben das Recht auf ein artgerechtes Leben ohne unnötiges Leid.

Die Grüne Position: Tierschutz

Der Tierschutz ist als Staatsziel im Grundgesetz verankert. Doch sowohl auf der rechtlichen Ebene als auch bei der praktischen Umsetzung gibt es Missstände und Schwachstellen. Wir Grüne im Bundestag zeigen die Mängel auf, die es abzustellen gilt, und wollen die Rechte der Tiere auf ein artgerechtes Leben ohne unnötiges Leid stärken. mehr

 

Kein Ei mit der 3
Tierhaltung | 16. April 2014
Kein Ei mit der 3 - Ostergebäck in Hasenform

Eier mit einer 3 stammen aus Käfighaltung. Verarbeitete Eier sind nicht gekennzeichnet. Wir fordern eine Tierhaltungskennzeichnung für alle Lebensmittel, damit Verbraucher Tierschutz mit dem Einkaufskorb voranbringen können.

weiterlesen

Internationaler Gerichtshof stoppt Japan
Walfang | 01. April 2014

In seinem Urteil entzieht Den Haag der japanischen Walfangflotte die rechtliche Grundlage und stellt klar, dass nicht aus wissenschaftlichen Gründen gejagt wurde sondern aus ökonomischem Interesse.

weiterlesen

Hormoneinsatz ist Standard bei Turbomast
Sauen als Gebärmaschinen | 15. Januar 2014
Intensivtierhaltung von Schweinen auf kleinstem Raum

In der Schweinezucht werden systematisch und routinemäßig Hormone eingesetzt, um die Ferkelzahl zu steigern und den Arbeitsaufwand zu reduzieren. Das ist weder mit dem Tierschutz noch dem Umweltschutz vereinbar.

weiterlesen

Aufklärung im Fall des Hochseetrawlers „Jan Maria“ bleibt unzureichend
Pressemitteilung | 20. Februar 2014

Die industrielle Fischerei steht weiterhin dem Verdacht, alles an Fisch aus dem Meer zu holen, was geht. Dazu gibt leider der Fall des Trawlers "Jan Maria" Anlass. Es bleibt zu hoffen, dass dies eine Ausnahme ist. Obwohl mit dem inoffiziellen Logbuch des Trawlers „Jan Maria“ belastbares Zeugenmaterial vorlag, kam das Fischfangunternehmen Parlevliet en van der Plas Ende 2013 mit relativ geringem Bußgeld von dem Vorwurf frei, Fischfänge aufgewertet zu haben.

weiterlesen

Honig- und Wildbienen das Überleben sichern
Pressemitteilung | 20. Februar 2014

Die bedeutenden Ergebnisse der Forscher zeigen, dass Bedrohungen für Wildbienen bislang unterschätzt wurden und besser erforscht werden müssen. Wildbienen sind genau wie Honigbienen durch Krankheiten, Parasiten, Pestizide und Blütenmangel in der Landschaft geschwächt und an vielen Orten gefährdet.

weiterlesen

Artenschutz stärken - Illegalen Wildtierhandel bekämpfen und Wildtierhandel einschränken
Pressemitteilung | 13. Februar 2014

Die Lebensräume vieler Arten sind bereits durch Klimawandel und Umweltzerstörung bedroht. Wilderei und illegaler Wildtierhandel erhöhen die Gefahr des Ausrottens von Arten wie Elefanten, Nashörnern und Tigern. Nach Drogenhandel, Produktpiraterie und Menschenhandel steht der Wildtierhandel inzwischen an vierter Stelle der weltweiten illegalen Aktivitäten.

weiterlesen

Freitag, 21. Juni 2013
Mittwoch, 14. November 2012
Mittwoch, 26. September 2012
Mittwoch, 22. Juni 2011
Dienstag, 20. April 2010
Donnerstag, 25. März 2010
Dienstag, 27. Oktober 2009