Suchfeld anzeigen
Schulkinder im brandenburgischen Chorin bei einer Schulstunde im Wald.

Umwelt

Umweltschutz ist für uns ein Wert an sich, aber ganz zentral auch eine Frage der Gerechtigkeit.

Die Grüne Position: Umwelt

Eine intakte Umwelt ist die Lebensgrundlage für uns und unsere Kinder. Der Wohlstand einiger darf nicht länger zulasten anderer oder kommender Generationen gehen. Grüne Umweltpolitik im Bundestag schließt die Gerechtigkeitsdimension von vornherein ein. Weltweit hat der rücksichtslose Umgang mit der Umwelt schlimme Folgen. Durch Verschwendung und Verschmutzung werden die Lebensgrundlagen kommender Generationen zerstört. Die Umweltpolitik der grünen Bundestagsfraktion steht dafür, einer umfassenden ökologische Sichtweise zum Durchbruch zu verhelfen. mehr

 

Gemeinsam mit der russischen Umweltbewegung Arktis und Klima schützen
Greenpeace-Aktivisten besuchen Fraktion | 11. September 2014
Marieluise Beck und Dima Litvinov von Greenpeace

Wegen Protesten gegen Ölbohrungen in der Arktis saß Dima Litvinov hundert Tage in russischer Haft. Mit der grünen Fraktion diskutiert er über die Zivilgesellschaft in Russland, den Kohleausstieg und den Schutz der Arktis.

weiterlesen

Endspurt zum Sammeln
Ressourcenverschwendung | 26. August 2014
Peter Maiwald MdB und Silke Gebel MdA halten Tüten in der Hand.

Die Berliner Stiftung für Naturschutz sammelt derzeit unter dem Motto „Berlin tüt was“ Plastiktüten für eine Weltrekordversuch. Mit diesem soll verdeutlicht werden, wie viele Tüten in Berlin stündlich in den Geschäften herausgegeben werden.

weiterlesen

Höchste Zeit für strengere Grenzwerte
Quecksilberemissionen | 13. August 2014
Braunkohlekraftwerks Frimmersdorf

Quecksilber gefährdet Menschenleben. Dennoch gelangt in Deutschland etwa durch Kohlekraftwerke zu viel davon in die Atmosphäre. Längst empfehlen internationale Vereinbarungen strengere Grenzwerte. Doch Deutschland mauert noch immer.

weiterlesen

Tropenwälder: Illegalen Holzschlag verhindern
Pressemitteilung | 12. September 2014

Der tropische Regenwald ist einmalig und als grüne Lunge unersetzlich für die Welt. Und doch verschwindet er in erschreckendem Tempo. Wir dürfen nicht zulassen, dass eine Schatzkammer der Erde geplündert wird – nur für den Profit häufig zwielichtiger Firmen, die vor Ort dem Drogen- und Waffenhandel in nichts nachstehen.

weiterlesen

Fracking: Bundesregierung auf Zick-Zack-Kurs
Pressemitteilung | 05. September 2014

Worte und Taten klaffen bei der Bundesregierung weit auseinander. Denn aller Rhetorik von Umweltministerin Hendricks zum Trotz: Die Bundesregierung will Fracking für Kohleflöz- und Schiefergas in Tiefen unterhalb von 3000 Meter ohne wissenschaftliche Grundlage erlauben. Außerdem sollen dabei deutlich wassergefährdende Stoffe zum Einsatz kommen dürfen.

weiterlesen

Bundesregierung versagt beim Management der Energiewende
Pressemitteilung | 20. August 2014

Der Bundesrechnungshof bestätigt eindrucksvoll, dass die Energiewende mies gemanagt wurde und bis heute wird. Die Probleme liegen nicht in der Technik und dem grundsätzlichen Umstieg auf Erneuerbare Energien und Energieeffizienz, sondern in fehlender Kompetenz der Bundesregierung.

weiterlesen

Freitag, 04. Juli 2014
Donnerstag, 05. Juni 2014
Dienstag, 15. April 2014
Freitag, 04. April 2014
Freitag, 01. März 2013
Dienstag, 26. Februar 2013
Montag, 25. Februar 2013
Freitag, 30. November 2012
Montag, 19. November 2012
Freitag, 19. Oktober 2012
Dienstag, 17. Juli 2012
Freitag, 25. Mai 2012
Mittwoch, 01. Februar 2012
Montag, 19. Dezember 2011
Montag, 05. Dezember 2011
Mittwoch, 07. September 2011
Dienstag, 22. März 2011
Mittwoch, 19. Januar 2011
Donnerstag, 02. September 2010
Dienstag, 27. Oktober 2009
Mittwoch, 27. Mai 2009