Suchfeld anzeigen
Kunden in einem Supermarkt im Berliner Bezirk Steglitz

Verbraucherschutz

Die politische Stimme für Verbraucherinnen und Verbraucher ist Grün.

Die Grüne Position: Verbraucherschutz

Wir Grüne im Bundestag haben die Verbraucherpolitik erst auf die politische Tagesordnung gesetzt. Interessenvertretung für Verbraucherinnen und Verbraucher ist eine Querschnittsaufgabe. Von A wie Anlegerschutz bis Z wie zukunftsfähiger Konsum kümmern wir uns um die Probleme im Bürgeralltag. mehr

Gut für Brausehersteller - schlecht für die Umwelt
Sinkender Anteil von Mehrwegflaschen | 26. Februar 2015
Getränkedosen mit Limonade

Der Anteil an Mehrwegflaschen bei Erfrischungsgetränke in Deutschland beträgt aktuell nur noch 31,1 Prozent. Das ist viel zu wenig. Wenn die Bundesregierung weiterhin untätig bleibt, droht am Ende das Reviaval der Dosen.

weiterlesen

Kleinanleger schützen, solidarische Ökonomie stärken
Kleinanlegerschutzgesetz | 24. Februar 2015
Dienstsitz der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in Bonn

Regeln des Kleinanlegerschutzgesetzes müssen die Belange der solidarischen Ökonomie besser berücksichtigen.

weiterlesen

Kampf gegen Antibiotika-Missbrauch
Massentierhaltung | 06. Februar 2015
Mitwirkende und UntereichnerInnen v.l.: Martin Häusling, Christian Meyer, Robert Habeck, Harald Ebner, Oliver Krischer, Ulrike Höffken, Anton Hofreiter, Nicole Maisch, Johannes Remmel, Bärbel Höhn, Friedrich Ostendorff, Peter Meiwald

Die Bundestagsfraktion setzt sich seit langem gegen Mißbrauch von Antibiotikum in der Tierhaltung ein. Zusammen mit sechs grünen AgrarministerInnen wurde der Aktionsplan "Kampf gegen Antibiotika-Missbrauch" erarbeitet.

weiterlesen[3 Kommentare]

Erst Betrug nun Tricksereien: Wurstfabrikant Tönnies bereichert sich an Verbrauchern und Steuerzahlern
Pressemitteilung | 04. Februar 2015

Für Verbraucher und Steuerzahler ist diese Geschichte nicht vermittelbar: Erst bereichert sich der Wurstfabrikant Clemens Tönnies durch illegale Preisabsprachen an den Verbraucherinnen und Verbrauchern, dann nutzt er Lücken im Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB).

weiterlesen

Gift im Spielzeug- Minister Schmidt und Gabriel müssen mehr für den Schutz von Kindern tun
Pressemitteilung | 28. Januar 2015

Die Nürnberger Spielzeugmesse präsentiert die neusten Produkte auf dem Markt und zeigt die beeindruckende Vielfalt und Innovationskraft der Branche. Allerdings hat sich beim Thema Produktsicherheit in den vergangenen Jahren viel zu wenig getan.

weiterlesen

Energy Shots: Für Kinder und Jugendliche nicht geeignet
Pressemitteilung | 20. Januar 2015

Die Studie belegt erneut, dass vor allem Jugendliche durch Energy Drinks zu viel Koffein zu sich nehmen. Die Bundesregierung muss hinsichtlich der konzentrierten Energie Shots endlich der Forderung des eigenen Bundesinstitutes für Risikobewertung nachkommen und diese vom Markt fernhalten, um insbesondere Kinder und Jugendliche vor erwiesenen Gesundheitsrisiken, wie Herz-Rhythmus-Störungen, Krampfanfälle oder Nierenversagen zu schützen.

weiterlesen

Donnerstag, 11. Dezember 2014
Freitag, 20. Dezember 2013
Donnerstag, 11. April 2013
Dienstag, 25. Oktober 2011
Mittwoch, 14. September 2011
Dienstag, 16. August 2011
Donnerstag, 07. Juli 2011
Dienstag, 28. Dezember 2010
Montag, 15. November 2010
Donnerstag, 30. September 2010
Mittwoch, 15. September 2010
Donnerstag, 24. September 2009