Ein Kind mit einem Tablett und Essen in den Händen

Ernährung

Gutes und gesundes Essen bewegt immer mehr Menschen. Bio-Lebensmittel boomen, Kochseminare und gemeinschaftliches Gärtnern in der Stadt haben Konjunktur. Denn viele Menschen haben die fortschreitende Industrialisierung der Lebensmittelproduktion und ihre Folgen satt. Immer häufiger finden sich Rückstände von Antibiotika und Pestiziden in Lebensmitteln, industrielle Produktionsformen wie Analogkäse oder Schinkenimitate werden auf den Markt geworfen. Übergewicht ist eines der größten Krankheitsrisiken für Kinder. Es geht auch anders: Wir Grüne im Bundestag wollen eine Ernährungswende. Gute Lebensmittel dürfen kein Privileg sein. Verbraucherinnen und Verbraucher gehören in den Mittelpunkt der Ernährungspoltitik. Dafür treten wir im Bundestag ein.

mehr

Mehr zum Thema

127836