Abgeordneter

Dr. Harald Terpe

  • Wahlkreis Rostock - Landkreis Rostock II (014)
  • Mitglied im Bundestag seit 2005

BERLINER BÜRO

T: 030-227 74539
F: 030-227 76657

E-Mail


WAHLKREIS Büro

Wismarsche Str. 3
18057 Rostock
T: 0381-2906566
F: 0381-4902405

Funktionen von Dr. Harald Terpe

In der Fraktion

  • Sprecher für Sucht- und Drogenpolitik

Im Bundestag

  • Obmann
    Ausschuss für Gesundheit
  • Ordentliches Mitglied
    Ausschuss für Gesundheit
  • Stellvertretendes Mitglied
    Ausschuss für Kultur und Medien
    Sportausschuss

Zur Person

Mehr
anzeigen

7 Fragen an Dr. Harald Terpe

Erhalt und Stärkung der gesellschaftlichen Solidarität stehen im Mittelpunkt meiner Arbeit. Solidarität heißt füreinander einstehen - gerade auch in schwierigen Zeiten. Als Arzt habe ich erfahren, wie wichtig eine gerechte Gesundheitspolitik ist. Jede Bürgerin, jeder Bürger soll sich nach seiner finanziellen Leistungsfähigkeit an einer solidarischen Bürgerversicherung beteiligen. Als Vater erlebe ich, dass wir gemeinsam noch viel für ein kinderfreundliches Deutschland tun müssen.

Mein politisches Engagement wurde entscheidend durch die Wende 1989 geprägt. Als Mitglied des Neuen Forum vertrat ich den damaligen Bezirk Rostock im DDR-Republiksprecherrat. Von 1990 bis 1994 war ich Vorsitzender der Fraktion Bündnis 90 in der Rostocker Bürgerschaft. Seit 1999 bin ich wieder Mitglied der Bürgerschaft.

Nach meinem langen Engagement in der Kommunalpolitik vertrete ich nun seit 2005 als Landeskind die Interessen Mecklenburg- Vorpommerns auf Bundesebene.

Vita von Dr. Harald Terpe

Geboren am 17. Juli 1954 in Greifswald; konfessionslos; verheiratet, sechs Kinder.

1961 bis 1973 Schulausbildung mit Abitur. 1973 bis 1976 Wehrdienst. 1976 bis 1982 Studium der Humanmedizin in Rostock mit Staatsexamen und Diplom; 1982 bis 1987 Facharztausbildung zum Facharzt für Pathologie am Institut für Pathologie, 1987 Promotion.

Seit 1998 Oberarzt am Institut für Pathologie der Universität Rostock.

Mitglied der Kammerversammlung und des Vorstandes der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern und Mitglied des DRK.

Eintritt in das Neue Forum 1989. Während der Wende Mitglied des Republiksprecherrates. Seit 1990 Mitglied der Bürgerschaft der Hansestadt Rostock, bis 1994 als Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90, seit 1999 Präsidiumsmitglied der Bürgerschaft. Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen seit 2006.

Mitglied des Bundestages seit 2005.

News

Videos

4389869