Abgeordnete

Dr. Kirsten Kappert-Gonther

  • Wahlkreis Bremen I (54)
  • Mitglied im Bundestag seit 2017

BERLINER BÜRO

T: 030-227 79150
F: 030-227 70148

E-Mail


Funktionen von Dr. Kirsten Kappert-Gonther

In der Fraktion

    Zur Person

    Mehr
    anzeigen

    7 Fragen an Dr. Kirsten Kappert-Gonther

    Was begeistert Dich?
    Kontroverse Diskussionen, in denen alle die Lösung für ein kniffeliges Problem suchen und hoffentlich finden und gutes zeitgenössisches Theater. Tatsächlich gibt es viele Parallelen zwischen dem einen und dem anderen.

    Was ist für dich unverzichtbar?
    Meine Familie, mein Fahrrad und Ehrlichkeit.

    Bei welchem Thema hast du deine Meinung geändert und warum?
    Als Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie war ich viel mit den Folgen von Suchtmittelkonsum konfrontiert und habe früher geglaubt, dass diese durch die Prohibition reduziert werden könnten. Heute weiß ich, dass Strafe nicht vor Sucht schützt und dass es auf dem Schwarzmarkt weder Jugend- noch Gesundheitsschutz gibt. Darum trete ich inzwischen vehement für die kontrollierte Freigabe von Cannabis ein!

    Dein schönster Lustkauf?
    Immer meine neuesten Schuhe.

    Welche Eigenschaft ist die wichtigste für eine/n PolitikerIn?
    Eine klare Haltung, gepaart mit der Fähigkeit zum empathischen Zuhören und zum zupackenden Handeln.

    Wie tankst du auf?
    Bei Spaziergängen mit meinem Mann und immer, wenn ich mit Kunst zu tun habe.

    Deine HeldIn der Wirklichkeit?
    Die Künstlerinnen und Künstler, die Tag und Nacht ihre Seelen auswringen, um uns ihren Blick auf die Welt zur Verfügung zu stellen.

    Vita von Dr. Kirsten Kappert-Gonther

    Geboren am 3. November 1966 in Marburg, evangelisch, verheiratet, 2 Kinder

    Abitur, Studium der Humanmedizin in Marburg und Brisbane/Australien, Promotion über Traumafolgestörungen.

    Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie. Ärztliche Leitung einer Rehabilitationseinrichtung für psychisch Kranke in Gütersloh. Aufbau und Leitung einer psychiatrischen Institutsambulanz in Bremen. 2002 bis 2010 Dozentin für Psychiatrie und Psychotherapie an der Fachhochschule für Kunsttherapie in Ottersberg. Kontinuierliche Tätigkeit als Supervisorin für psychiatrische Teams. Seit 2005 niedergelassen in eigener Praxis für Psychotherapie.

    Seit 2002 Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen. Seit 2011 Mitglied der Bremischen Bürgerschaft, stellvertretende Fraktionsvorsitzende sowie Sprecherin für Gesundheits-, Religions- und Kulturpolitik.

    Videos

    4389869