Abgeordneter

Özcan Mutlu

  • Wahlkreis Berlin-Mitte (075)
  • Mitglied im Bundestag seit 2013

BERLINER BÜRO

T:  030-227 73030
F:  030-227 76030

E-Mail


WAHLKREIS-BÜRO

Malplaquetstraße 7
13347 Berlin
T: 030-54468299

Funktionen von Özcan Mutlu

In der Fraktion

  • Sprecher für Bildungspolitik
  • Sprecher für Sportpolitik

Im Bundestag

  • Ordentliches Mitglied
    Sportausschuss
    Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung
    Schriftführer/in
  • Stellvertretendes Mitglied
    Innenausschuss

Warum ich hier bin & Biografie

Mehr
anzeigen

Zur Person von Özcan Mutlu

Was begeistert Dich?
Politisch gesehen begeistert mich, dass unser Land und viele Millionen Ehrenamtliche in der Flüchtlingsfrage - allen Unkenrufen zum Trotz - in den letzten 12 Monaten gezeigt haben, dass wir sehr wohl in der Lage sind, anzupacken und zu helfen.

Was ist für dich unverzichtbar?
Meine Familie, die mich immer auf den Boden der Tatsachen holt und ohne deren Unterstützung ich nicht das geworden wäre, was ich bin.

Bei welchem Thema hast du deine Meinung geändert und warum?
Im Leben eines Menschen ändert sich immer wieder etwas, daher ändert man auch mal seine Meinung. Politisch war ich zum Beispiel gegen Boykottaufrufe bei Sportgroßveranstaltungen, wie Fußballweltmeisterschaften und / oder Olympische-Spiele. Aber wenn ich sehe, dass die beiden nächsten Fußball-Weltmeisterschaften in Russland und Qatar - die vermutlich durch Korruption und Stimmkauf vergeben worden sind - stattfinden sollen und díe FIFA nichts unternimmt, dann muss man gegebenenfalls auch über ein Boykott nachdenken!

Dein schönster Lustkauf?
Ein Spielzeugnachbau der Tram in der Istiklal-Caddesi in Istanbul. Diese Blechtram ist mein letzter Lustkauf gewesen und steht bei mir im Büro.
I love it!

Welche Eigenschaft ist die wichtigste für eine/n PolitikerIn?
Ehrlichkeit, Zielstrebigkeit, Fairness und die Eigenschaft, zuzuhören

Wie tankst du auf?
Kino ist meine Leidenschaft, da kann ich immer abschalten und auftanken

Deine HeldIn der Wirklichkeit?
Meine Eltern, die als Gastarbeiter nach Berlin kamen, ohne eine Silbe Deutsch zu sprechen und ihre Kinder zu ganz guten BürgerInnen erzogen haben.

Vita von Özcan Mutlu

Geboren am 10. Januar 1968 in Kelkit/Türkei, verheiratet, 2 Kinder

Von September 1985 bis 1989 Ausbildung zum Informationselektroniker an der TU-Berlin; Von Oktober 1989 bis 1993 Studium an der TFH-Berlin, Fachbereich Elektrotechnik. Abschluss: Diplom-Ingenieur der Nachrichtentechnik.

Pate des Projekts “Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage” der Werner von Stephan Oberschule; Lesepate an Berliner Grundschulen; Initiator der Städtepartnerschaft zwischen den Bezirken Kreuzberg und Kadiköy (Istanbul); Mitbegründer der Deutsch-Türkischen-Europaschule; Ehrenvorsitzender des Vereins Akdag e.V.; 2008: World-Young-Leader der BMW Quandt-Stiftung; 2007: Israeli-German-Young-Leader der Bertelsmann Stiftung; 2006: Marshall-Memorial-Fellow des German-Marshall-Fonds; 2000: Young Leader der Atlantik; 1997 bis 2001: Gründer von ImmiGrün e.V. und deren Sprecher von 1997 bis 2001; Mitglied des BSC Rehberge; Mitglied des Vereins Moabit e.V.; Mitglied der Mitgliederversammlung der Heinrich-Böll-Stiftung; Mitglied und Mitgründer des Fördervereins der Aziz-Nesin-Grundschule; Gründungsmitglied des Fördervereins der Deutsch-Türkischen Europaschule sowie des Partnerschaftsvereins Kreuzberg-Kadiköy e.V..

2013 Direktkandidat für den Wahlkreis Berlin-Mitte für Bündnis 90/Die Grünen; 2011 Wiederwahl ins Abgeordnetenhaus; 2006 Wiederwahl ins Abgeordnetenhaus, mit Direktmandat; 2001 Wiederwahl ins Abgeordnetenhaus; 1999 Wahl ins Abgeordnetenhaus Berlin, mit Direktmandat; 1992 bis 1999: Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung Kreuzberg; seit 1990 Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen.

News

Videos

4389869