Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung und Optimierung unseres Web-Angebots. Nutzungsdaten dieser Webseite werden nur in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, die Nutzungsdatenanalyse zu unterbinden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Autorenpapier Hofreiter, Maisch und OstendorffPakt für faire Tierhaltung

Anton Hofreiter wird beim Besuch des Ökodorfs Brodowin von einem Kamerateam begleitet und von einer neugierigen Kuh beobachtet.

Am 18. Juni 2016 diskutieren die grüne Bundestagsfraktion und die Landtagsfraktion Niedersachsen in Hannover mit Experten, Bauern und Bäuerinnen, Tierschützern und weiteren Interessierten, wie eine Tierhaltung mit Zukunft aussehen kann.

Autorenpapier

Der Fraktionsvorsitzende Anton Hofreiter, Nicole Maisch, Sprecherin für Tierschutz und Verbraucherpolitik und der agrarpolitische Sprecher Friedrich Ostendorff teilen die Kritik an der industriellen Massentierhaltung. In ihrem Autorenpapier „Pakt für faire Tierhaltung“ stellen sie konkrete Lösungsansätze und Finanzierungsinstrumente für eine faire Tierhaltung vor. Dabei ist die Neuverteilung der EU-Gelder für die Landwirtschaft ein zentraler Hebel.

Unsere Vorschläge sollen sowohl zu einem höheren Tierwohlniveau in den Ställen als auch zu einer fairen Entlohnung für tierhaltende Betriebe führen.

Mehr zum Thema Agrar