Wohnkonferenz 2016Gutes Wohnen für alle – sozial, lebenswert, ökologisch

Wie können wir für alle Menschen bezahlbare Wohnungen in lebenswerten Quartieren erhalten und neu schaffen? Diese große soziale Frage unserer Zeit stand im Mittelpunkt unserer Konferenz Ende Mai im Bundestag.

Die grüne Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt plädierte in ihrer Rede für „Gutes Wohnen für alle – sozial, lebenswert, ökologisch“.

Henriette Vamberg von Gehl Architects aus Kopenhagen sprach über gute Beispiele lebenswerter Stadtentwicklung mit langfristiger Wirkung.

Im Ideenforum, der offenen Ausstellung „Gutes Wohnen für alle“ zeigten verschiedene Akteure gute Beispiele und neue Ideen.

Bildergalerie auf Flickr

Beiträge und Diskussionen in den Labs:

Mehr zum Thema Bauen Wohnen Stadtentwicklung

Dieser Artikel ist älter als zwei Monate, deshalb werden keine Kommentare mehr angenommen.

4399545