Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung und Optimierung unseres Web-Angebots. Nutzungsdaten dieser Webseite werden nur in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, die Nutzungsdatenanalyse zu unterbinden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

InternetBarriere-freies Internet

Drei miteinander verbundene Computer und in der Mitte die Erde stehen für das Internet.

Das Internet wird immer wichtiger.
Computer-Programme werden immer wichtiger.
Die Menschen machen immer mehr am Computer und im Internet.

Das machen Menschen am Computer und im Internet:
Eine Person zeigt einer anderen etwas auf dem Computerbildschirm.Sie lesen, was in Zeitungen steht.
Sie lesen,  was Politiker sagen.
Sie überweisen Geld.
Sie bestellen Bücher, Kleider und andere Sachen.
Sie gucken nach, wann der nächste Bus kommt.
Sie schauen, was im Kino kommt.
Oder sie schauen Filme im Internet.

Das alles machen behinderte Menschen auch.
Oft gibt es da aber Probleme.
Diese Probleme gibt es:
Es gibt Bilder. Es steht aber nicht dabei, was man auf den Bildern sieht.
Blinde Menschen wissen dann nicht, was auf den Bildern ist.
Es gibt keine Videos in Gebärden-Sprache.
Es gibt nur Texte in schwerer Sprache.
Dann verstehen taube Menschen und Menschen mit Lernschwierigkeiten nichts.

Deshalb sollen Internet-Seiten und Computer-Programme barrierefrei sein.

Es gibt ein Gesetz.
Ein Buch mit eine Paragrafenzeichen auf dem Umschlag.Das Gesetz heißt Behinderten-Gleich-Stellungs-Gesetz.
Das steht in dem Gesetz:
Die Bundes-Regierung und Ämter müssen Internet-Seiten und Computer-Programme barriere-frei machen.
Es gibt keine Ausnahmen.
Das finden die Politiker von der grünen Partei im Bundestag gut.

Die Bundes-Regierung ändert jetzt das Gesetz.
Jetzt sollen auch Museen und andere Einrichtungen von der Bundes-Regierung Internet-Seiten barriere-frei machen.
Ein Politiker steht am Redenpult.Das finden die Politiker von der grünen Partei im Bundestag gut.
Es gibt jetzt aber Ausnahmen.


Das finden die Politiker von der grünen Partei im Bundestag schlecht.

Das wollen die Politiker von der grünen Partei im Bundestag:
Alle Internet-Seiten  und Computer-Programme sollen barriere-frei sein.
Auch die von Firmen.

Mehr zum Thema Behindertenpolitik