Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung und Optimierung unseres Web-Angebots. Nutzungsdaten dieser Webseite werden nur in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, die Nutzungsdatenanalyse zu unterbinden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Rechte für behinderte Menschen umsetzen

Die Bundes-Regierung tut zu wenig für behinderte Menschen

Gleichstellung

Das haben wir die Bundes-Regierung gefragt: Was tun Sie für behinderte Menschen?

Die Bundes-Regierung hat geantwortet. Sie hat geschrieben, was sie tut.
Wir sind mit der Antwort nicht zufrieden.
Wir finden: Die Bundes-Regierung muss mehr tun. Und sie muss andere Dinge tun.

Das haben wir die Bundes-Regierung gefragt: Was tun Sie, damit behinderte Menschen in Läden  oder Kinos  rein kommen?
Das hat die Bundes-Regierung geantwortet: Es gibt genug Gesetze. Die Bundes-Regierung erklärt, was in den Gesetzen steht.
Deshalb sind wir damit nicht zufrieden: Die Gesetze reichen nicht. Behinderte Menschen kommen zum Beispiel oft nicht in Läden rein.
Deshalb sind wir damit nicht zufrieden: In Berlin gelten andere Gesetze als in Bayern.
Das wollen wir: Alle behinderten Menschen sollen überall einkaufen oder ins Kino gehen können.

Das haben wir die Bundes-Regierung gefragt: Was tun Sie gegen Gewalt gegen behinderte Frauen?
Das hat die Bundesregierung geantwortet: Behinderte Frauen können eine bestimmte Nummer anrufen, wenn sie Gewalt erleben. Die Bundes-Regierung zahlt Geld für die Leute, die dort am Telefon arbeiten.
Deshalb sind wir nicht zufrieden: Wenn die Frauen anrufen müssen, ist es schon zu spät. Behinderte Frauen brauchen Unterstützung, bevor sie Gewalt erleben.
Das wollen wir: Behinderte Frauen müssen früher geschützt werden. Es muss Geld geben für Projekte, die behinderte Frauen stark machen.

Das haben wir die Bundes-Regierung gefragt: Was tun Sie, damit behinderte Menschen  zusammen  mit nicht-behinderten Menschen lernen können?
Das hat die Bundes-Regierung geantwortet:  Das ist nicht die Aufgabe der Bundes-Regierung. 
Deshalb sind wir damit nicht zufrieden:  Die Bundes-Regierung kann mehr tun, als sie sagt.
Das wollen wir: Behinderte Menschen sollen zusammen  mit nicht-behinderten Menschen  lernen.