Bioethik

Für eine Balance zwischen Freiheit und Regulierung

  • Wir befinden uns derzeit am Beginn einer neuen Ära. Gentechnische Eingriffe ins Erbgut sind so einfach geworden, dass bereits an menschlichen Embryonen geforscht wird. Politik und Öffentlichkeit schwanken zwischen Fortschrittseuphorie und Schockstarre.
  • Wir Grüne im Bundestag versuchen in diesem hochsensiblen Bereich auszuloten, wie viel Selbstbestimmung und wie viel gesetzliche Regulierung bei diesem und bei verwandten biomedizinischen Themen notwendig sind.
  • Bei bioethischen Fragestellungen werden meist keine Fraktionspositionen formuliert, sondern die Abgeordneten finden sich fraktionsübergreifend in Gruppen zusammen, um bestimmte Positionen zu unterstützen.
190348