Der Kampf für gleiche Rechte geht weiter

Wenn Menschen wegen ihres Geschlechts, ihrer Herkunft oder sexuellen Identität, ihres Alters, ihrer Religion und Weltanschauung oder wegen einer Behinderung ausgegrenzt werden, dann leiden ihre Freiheitsrechte massiv. Deshalb kämpfen wir gegen Diskriminierung – in Deutschland und auf europäischer Ebene. Die grüne Fraktion hat einen Neuanfang der Antidiskriminierungsstelle des Bundes gefordert. Wir haben uns dafür eingesetzt, dass Barrieren für Menschen mit Behinderungen abgebaut werden. Der großen Koalition haben wir an vielen Stellen Druck gemacht, Nachteile für gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaf-ten zu beseitigen. Mit einigem Erfolg – von der Erbschaftsteuer bis zur Opferentschädigung. Beim Bundesbeamtenrecht beharrte Innenminister Schäuble aber auf einem harten Kurs gegen Lesben und Schwule. Der Kampf für gleiche Rechte geht weiter.

weiter mit: Gegen Rechtsextremismus

3975717