Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung und Optimierung unseres Web-Angebots. Nutzungsdaten dieser Webseite werden nur in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, die Nutzungsdatenanalyse zu unterbinden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Planet Plastic

Tag der Ein- und Ausblicke 2018

Zum 14. Mal öffnete der Deutsche Bundestag seine Türen zum Tag der Ein- und Ausblicke. Mehr als 20.000 Menschen nahmen die Einladung zur Entdeckungsreise durch das Parlament an. Sie gewannen Einblicke in die verschiedenen Häuser und Räumlichkeiten sowie in die Arbeit des Bundestages, in die der Ausschüsse und nicht zuletzt, die der Fraktionen.

Plastikflut bedroht unseren Planeten

„Planet Plastic – fantastic?“ lautete das Motto unseres diesjährigen grünen Auftritts beim Tag der Ein- und Ausblicke, bei dem wir über unsere parlamentarische Arbeit gegen die steigende Plastikflut informierten. Im „grünen Bereich“ auf der Fraktionsebene im Reichstagsgebäude konnten sich die Gäste einen plastischen Eindruck der untragbaren Vermüllung unseres Planeten mit Plastik machen: beim Durchschreiten eines Walskeletts voller Tüten, Einwegflaschen und Plastikfetzen, beim Studieren von Fußabdrücken mit Zahlen und Fakten zu unseren Hinterlassenschaften in Natur und Umwelt, oder beim Versuch den Rucksack mit 37 kg Plastik-Verpackungsmüll zu schultern. Das ist die Menge, die jede und jeder von uns in Deutschland pro Jahr erzeugt.

Grüne Konzepte informativ und spielerisch dargestellt

Die für viele überraschenden Fakten testeten unsere BesucherInnen im „Plastik-Quiz“ und diskutierten mit unseren Abgeordneten bei Muffins und Biobrause darüber, wie wir die Plastikflut stoppen können. Die Kinder hatten Spaß am Angelspiel, vor allem, wenn es gelang, aus all dem Müll im Meer gelegentlich einen Fisch zu ziehen – wofür es eine süße Belohnung gab.
Unsere grünen Konzepte zur Müllvermeidung und zum Schutz der Umwelt konnten die Gäste im Stoffbeutel – nachhaltig! - nach Hause tragen. Diese finden Sie hier auch auf unserer Seite.
#plastikflutstoppen

 Hier entlang zu unserer Flickr-Galerie.

Interesse geweckt? Themenflyer und Infokarte zum Thema.

 

 

Weitere Informationen in unserem Aktionsplan gegen Plastikmüll und unseren Themenseiten Umwelt.