REACH: Im Juni 2013 endet die Registrierungsperiode für Chemikalien mit einer Produktionsmenge von mehr als 100 Tonnen pro Jahr.

Zum neuen Jahr werden außerdem in mehreren Städten die Umweltzonen verschärft: Zum Beispiel darf man ab 1. Januar 2013 in Köln sowie Dortmund, Essen und vielen anderen Städten des Ruhrgebiets nur noch mit gelber und grüner Plakette einfahren. Nur noch mit einer grünen Plakette ist die Zufahrt ab dem 1. Januar in Magdeburg, Heilbronn, Karlsruhe, Augsburg, Mannheim oder Heidelberg gestatte

Die Haus-und Wohnungseigentümer werden ab 2013 enger in die Verantwortung und Haftung genommen. Sie müssen die gesetzlich vorgeschriebenen Schornsteinfegerarbeiten fristgerecht selbst veranlassen und dem Bezirksbevollmächtigten einen Nachweis erbringen, dass die Maßnahmen zur Betriebs-und Brandsicherheit fristgerecht durchgeführt worden sind.


Ab 11. Juli 2013 dürfen Kosmetikprodukte mit Nanomaterialien nur vermarktet werden, wenn sie als solche deklariert sind. Alle verwendeten Nanomaterialien müssen in der Liste der Bestandteile mit dem Zusatz "Nano" gekennzeichnet werden. Bereits ab 11. Januar 2013 müssen kosmetische Mittel, sechs Monate bevor sie auf den Markt kommen, der Europäischen Kommission auf elektronischem Weg angezeigt werden.


Vermieter müssen bei ihren Anlagen zur Warmwasserversorgung erstmals bis spätestens 31. Dezember 2013 untersuchen lassen, ob das Trinkwasser in ihrem Haus gefährliche Legionellen enthält. Folgeprüfungen sind nach der Novelle der Trinkwasserverordnung alle drei Jahre vorgeschrieben. Von der Pflicht ausgenommen sind Ein- und Zweifamilienhäuser.


Der Fördersatz für die Nachrüstung von Partikelfiltern bei Dieselfahrzeugen wird zum Jahreswechsel von 330 auf 260 Euro abgesenkt. Für Nachrüstungen, die noch in diesem Jahr erfolgen, kann der Antrag auf Förderung bis zum 15. Februar 2013 beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle gestellt werden; nach diesem Stichtag gilt der niedrigere Fördersatz.


Ab März 2013 gilt ein Verkaufsverbot von nicht zertifizierten Tropenhölzern. Die europäische Holzhandelsverordnung, deren Ziel der Schutz des Tropenwaldes ist, schreibt künftig eine erhöhte Sorgfaltspflicht vor.


4386886