Spielbericht

Grüne Tulpe - FC Sonntag

Echt kein Sonntagskick!

Die Grüne Tulpe lief in einem 4-4-1-1 mit folgender Aufstellung auf: Jochen – Regina, Jonas (Rasmus), Stefan W., Stephan K. – Asgar, Marco L., Teyfik, Frank – Marco S. (Andrea) – Markus.

Die Tulpe hatte noch nicht richtig ins Spiel gefunden, als die Sonntagskicker über links in den Rücken der Abwehr vorstoßen konnten. Nach einem Pass in die Mitte markierte der FC Sonntag das 0:1. Beide Mannschaften versuchten mit langen Bällen das Mittelfeld zu überbrücken. Meistens waren diese Versuche jedoch wenig erfolgreich, bis Teyfik mit einem Freistoß von der Mittelline Marco S. in Richtung gegnerischer Strafraum schickte. Nachdem Marco die Sonntagsabwehr schwindelig gespielt hatte, legte er mustergültig auf Frank ab. Dessen Schuss unhaltbar abgefälscht seinen Weg ins Netz fand.

Auch die Führung der Tulpe resultierte aus einem Vorstoß von Marco S. über links. Seine Flanke auf Markus wurde von einer Hand Gottes gestört, so dass der Schiedsrichter Elfmeter gab. Asgar verwandelte zum 2:1. Beide Mannschaften waren sich in der ersten Hälfte ebenbürtig. Dass die Sonntagskicker mit dem Pausenpfiff den Ausgleich erzielten, war dennoch für die anwesenden Fans eine bittere Pille.

In der zweiten Hälfte ging der FC Sonntag nach einem wuchtigen Kopfball zunächst in Führung. Doch die Tulpe gewann im Verlauf des zweiten Durchgangs mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel. Mit einem Doppelpack stellte unser Kapitän Stefan die Führung wieder her. Anstatt lange Bälle zu spielen, kombinierte sich die Tulpe öfter vor das Tor des FC Sonntag, während die Abwehr kaum noch Chancen der Gäste zuließ. Dem Spielverlauf entsprechend konnte Markus die Führung noch auf 5:3 per Abstauber ausbauen.

4396468