R.I.P.

Mach et joot lieber Willy!

Wir trauern um Willy

Willy Ruhl war eine Marke und ein Unikat. Eigentlich reichte es in Bonn von "Willy" zu sprechen, denn es gab nur einen wie ihn.

Seit 1983 war er bei der grünen Bundestagsfraktion an zentraler Stelle dabei - in der Poststelle beschäftigt. Er hat Generationen von (bündnis)grünen Abgeordneten und Mitarbeitern kommen und gehen sehen. Er kannte sie alle, und wir alle ihn. Er war ein Meister der Kommunikation - persönlich und am Telefon. Immer eine launige Bemerkung auf den Lippen. Und: er liebte den Fußball. Das war ein großes Glück für den grünen Fußball, denn 16 Jahre lang war er der Gründungsmanager der Grünen Tulpe.

Ausgestattet mit einem Auftrag von Heinz Suhr und Joschka Fischer eine Mannschaft aufzubauen, die bis heute die einzige Fraktionsmannschaft im Bundestag geblieben ist. Vor Willly waren alle gleich: egal ob Fraktionsvorsitzender, Minister, Botschafter oder Praktikant. Durch nichts hat er sich aus der Ruhe bringen lassen. Nicht von unzuverlässigen Spielern, durch schlechte Plätze oder desaströse Ergebnisse (in den ersten Jahren eher die Regel).

Willy war ein Meister der Organisation und telefonierte immer wieder alle zusammen: seine nicht ganz einfachen Grünen Tulpen, das Sportamt Bonn, die Gegner, den Schiedsrichter. Denn die gesamte Kommunikation lief über direkten Kontakt oder Telefon. Bis zu seiner Verletzung hat er auch immer noch mitgespielt, sich tapfer gegen häufig unvermeidbare Niederlagen gestemmt, und viele stolze Momente mit dem Team geteilt. Mit Zuverlässigkeit, Leidenschaft und in sportlicher Hinsicht nicht immer zu rechtfertigender Zuversicht.

Nun ist Willy nach langer, tapfer ertragener Krankheit gestorben. Er ist der bislang einzige Träger der nach ihm benannten Ehrenkugel für seinen erfolgreichen und unvergesslichen Einsatz für die Grüne Tulpe. Wir werden ihn in Ehren und Erinnerung bewahren. Willy war ein feiner Kerl, ein toller Sportskamerad und ein verlässlicher Freund. Danke für alles, Willy! Unseren Turniererfolg vom Wochenende widmen wir Dir. Und wir sind uns ziemlich sicher, dass Du auch im Himmel den Ball zum Rollen bringen wirst!

Das Präsidium und Deine Freunde von der Grünen Tulpe

 

Aus aktuellem Anlass:

Film-Interview mit Willy Ruhl aus dem Jahr 2013 anlässlich 30 Jahre Grüne Tulpe

Interview mit Willy Ruhl aus dem Jahr 2008 zu den Anfangstagen der Grünen Tulpe

 

 

4396283