Spielbericht

Saison 2017: Grüne Tulpe - SSL Vorspiel

Gemecker besiegt, Remis erkämpft!

Über 20 Anmeldungen – man könnte meinen, die Tulpen hätten Lust aufeinander. Anders sah es auf dem Platz aus: Das zerfahrene und hektische Spiel schlägt sich in der Stimmung der Tulpe nieder. Es wird viel gemeckert und wenig zusammen gespielt. So kommt es folgerichtig zum Gegentor: Ein ruhender Ball wird in den Strafraum der Tulpe gespielt, niemand bei der Tulpe fühlt sich verantwortlich und der als Flanke gedachte Ball segelt unberührt ins Tor.

Danach fängt sich die Tulpe ein wenig, doch bei einem Konter kann erst der gegnerische Stürmer von der Abwehr und dann sein Schuss vom Tulpe-Torwart Jochen nicht kontrolliert werden. Der zweite Stürmer von Vorspiel staubt zum 0:2 ab.

Die Stimmung steigt weder in der Tulpe, noch zwischen den Mannschaften. Der Schiedsrichter sieht sich zu einer kurzen Unterbrechung veranlasst. Danach kommt die Tulpe fast noch zum Anschlusstreffer, aber der Vorspiel-Torwart pariert Teyfiks Schuss aus kurzer Distanz glänzend.

Nach der Halbzeit zeigt sich ein umgekehrtes Bild: Vorspiel hadert und meckert, die Tulpe besinnt sich aufs Spiel. Es bleibt eine kampfbetonte Auseinandersetzung mit vielen Fouls. Einen Freistoß verwandelt Rasmus aus 18m sehenswert zum Anschlusstreffer. Die Tulpe hat nun das Momentum. Ein Sturmlauf von Frederik kann nur durch ein weiteres Foul unterbrochen werden. Den fälligen Elfmeter verwandelt Teyfik zum Ausgleich. Danach hat die Tulpe sogar noch die Siegchance, als ein weiterer Freistoß nur durch die Latte aufgehalten wird und kurz vor Schluß der Kopfball von Jonas noch den Pfosten streift.

Am Ende bleibt es bei einem gerechten 2:2. Und die Tulpen haben wieder Lust auf ein Bier und aufeinander.

4402923