Tulpenrekorde am Fließband

Sensationelle Saisonbilanz 2012

Diese Saison 2012 war eine ganz besonders erfolgreiche Spielzeit für unsere Tulpen. Kurz vor dem 30- jährigen Jubiläum im nächsten Jahr hat sich das grüne Team schon vorzeitig mit neuen Rekorden beschenkt. Noch nie wurden in einer Saison seit der Gründung Anno 1983 soviele Spiele in einer Saison gewonnen und noch nie hat eine grüne Mannschaft so viele Tore geschossen. Mit 27 Siegen und insgesamt 140 geschossenen Toren und einer Serie von 20 Spielen ohne Niederlage (16 Siege und 4 Remis im Zeitraum 18. Juni bis 19. November) - ist die Saison 2012 die erfolgreichste aller Zeiten. 

Die bisherige Rekordsaison war die des sogenannten "goldenen" Tulpe-Kaders aus dem Jahr 2004, als am Ende der Saison 26 Siege und 136 geschossene Tore zu buche standen. Nicht wenige Tulpen glaubten, dass dieser Rekord schon in Stein gemeißelt sei. Auch weil immer wieder Spieler der Generation "Tulpe-Gold" - vor allem nach Niederlagen -ihren Nachwuchstulpen stets vom magischen Kader 2004 vorschwärmten, welcher damals das Poststadion und die Zuschauer mit grünem Zauberfussball betört haben soll. Doch das ist jetzt wirklich Schnee von gestern.

Die Grüne Tulpe hat wieder solch einen magischen Kader wie einst 2004. Das hat sie eindrucksvoll mit dieser sensationellen Saisonbilanz unter Beweis gestellt. Spielte die Tulpe vor acht Jahren noch altbacken im 3 -5-2-System mit Libero und Vorstopper, so zelebriert sie heute ihr Aufbauspiel mit moderner 4er-Kette und Doppelsechs, wechselweise im 4-2-2-2 oder 4-2-3-1-System.

Doch das, was eine große Mannschaft letztendlich immer ausmacht, ist die großartige Moral innerhalb des Teams, die Bereitschaft bis zum Abpfiff gemeinsam zu kämpfen. Und genau das macht unsere Tulpe Anno 2012 aus. Ein Beweis gefällig? Nicht weniger als 16 Mal konnte unsere Tulpe dieses Saison einen Rückstand wieder wettmachen bzw. am Ende sogar noch die Partie zu ihren Gunsten drehen. Nur Dank dieses tollen Mannschaftsgeistes ist auch die unglaubliche Serie von 155 Tagen ohne Niederlage zu erklären. 

Last but not least gelang der Grünen Tulpe am 16. Juli im Spiel ausgerechnet gegen die "Roten Socken" - die Mannschaft der Linkspartei- ihr 300. Sieg seit Einführung der Spielstatistik 1995. Das sind alles großartige Vorzeichen für die neue Saison 2013, die man auf grüner Seite schon kaum abwarten kann. Nicht nur, weil mit dem 30. Jubiläumsjahr viele Highlights verbunden sind, sondern auch, weil dann nach der Winterpause endlich wieder der Ball übers Grün rollen kann.

 

4386863