Fraktionsreferent*in (m/w/d) für den Bereich Digitalpolitik, FB 3

Wir suchen ab sofort

EINE*N FRAKTIONSREFERENTEN*IN (M/W/D)

für Digitalpolitik

im Fachbereich 3 (Bürgerrechte und Demokratie, Rechts- und Gesellschaftspolitik)


Als Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen mit unseren derzeit 118 Abgeordneten stehen und arbeiten wir für eine weltoffene, nachhaltige, freie, friedliche und demokratische Gesellschaft. Heute mehr denn je ist es wichtig, dass wir die Grundlage unseres Zusammenlebens neu organisieren und dabei Wirtschaft, Ökologie und Gesellschaft in ein neues, stabileres Gleichgewicht bringen.

 

Wir suchen Unterstützung für unser Team in der Digitalpolitik. Als Fraktionsreferent*in für Digitalpolitik arbeiten Sie im Fachbereich 3 der Bundestagsfraktion, in dem siebenundzwanzig Abgeordnete mit ihren Mitarbeiter*innen und zwölf weitere fachpolitische Fraktionsreferent*innen tätig sind - insbesondere in den Themenfeldern Demokratie und vielfältige Gesellschaft, Bürgerrechte und innere Sicherheit, Recht und Digitales, Sport und Religion. Gemeinsam werden dort Positionen erarbeitet sowie parlamentarische Initiativen entwickelt und betreut. Zudem wird politische Kommunikations- und Informationsarbeit geleistet.

 

Sie haben die Möglichkeit, die im Koalitionsvertrag für die Ampel-Regierung vereinbarte progressive und breit angelegte Digitalpolitik mitzugestalten. Ebenso bieten wir ein kreatives Umfeld, in dem Sie interdisziplinär mit vielen engagierten Menschen zusammenarbeiten. Es bestehen zudem zahlreiche interessante Schnittstellen zu anderen Fach- und Themengebieten: Wirtschaft und Innovationspolitik, Innen- und Gesellschaftspolitik, Verbraucherschutz, Umwelt, Gesundheit und Nachhaltigkeitspolitik – um nur einige Beispiele zu nennen.

Zu den Aufgaben gehören:      

  • Fachliche Unterstützung des Arbeitsbereiches, der Arbeitsgruppe Digitales und der Abgeordneten im breiten Themenfeld der Digitalpolitik mit Schwerpunkten u.a. zu digitaler Staat und digitale Verwaltung, digitale Infrastrukturen, digitale Wirtschaft
  • Konzeption, Formulierung und Abstimmung von grünen Positionen und Vorlagen
  • Parlamentarische Begleitung von Gesetzentwürfen sowie weiteren Vorlagen der Regierungskoalition einschließlich der Vorbereitung und der Mitwirkung bei fachlichen Verhandlungen zu den einzelnen Vorhaben
  • Begleitung der digitalpolitischen Ausschussarbeit im Deutschen Bundestag
  • Prüfung und Bewertung von EU-Dokumenten und von Vorlagen des Bundesrates sowie Entwicklung von Handlungsvorschlägen
  • Konzeption, Organisation, Begleitung und Auswertung von Fachveranstaltungen
  • Begleitung der thematisch einschlägigen gesellschaftlichen, fachlichen und politischen Debatte, Kontaktpflege mit Fachöffentlichkeit, Zivilgesellschaft, Verbänden und Institutionen
  • Unterstützung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Fachbereichs und der Fraktion.

Wir wünschen uns:                                   

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit fachlichem Bezug zu den o. g. Themenbereichen (z.B. Rechts- oder Sozialwissenschaften, Informatik, Digital Humanities) oder vergleichbare Qualifikation

  • Politisches Urteilsvermögen, fundierte Kenntnisse in den genannten Themengebieten und die Bereitschaft, sich rasch in neue Gebiete einzuarbeiten

  • Gute Kenntnisse der politischen Strukturen und Verfahren auf deutscher und EU-Ebene. Praktische Berufserfahrungen im politischen Raum sind von Vorteil.

  • Freude an digitalen Innovationen und technisches Verständnis

  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

  • Sympathie und Interesse für grüne Digitalpolitik

  • Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität.

Hierfür bieten wir Ihnen:

  • Einen spannenden und kreativen Aufgabenbereich in einem aufgeschlossenen und kollegialen Team.
  • Eine auf 38,5 Std./Woche ausgelegte Vollzeitstelle, die aus der Natur der Fraktion heraus zunächst für die Dauer der 20. Wahlperiode befristet ist. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD/Bund in Abhängigkeit von der Ausbildung und Erfahrung.
  • Regelmäßige Mitarbeiter*innengespräche, Gesundheitsangebote, Weiterbildung, betriebliche Altersvorsorge, Vertrauensarbeitszeit, ein Patenprogramm und 30 Tage Jahresurlaub.

Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen strebt eine gleichmäßige Geschlechterverteilung bei der Stellenbesetzung an. Wir begrüßen Bewerbungen von Personen jeden Geschlechts, aller Nationalitäten, aller Religionen, aller sexueller Identitäten und unterschiedlichster Berufserfahrungen. Die Bewerbung von Menschen aus nicht akademischen Familien ist ausdrücklich erwünscht. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Arbeitsort ist Berlin.


Kennziffer: F-1326-extern                                                  Bewerbungsfrist: 29.05.2022


Allgemeine Angaben:

Ausbildung:

Studium:

Berufserfahrung:

Parlamentserfahrung:

Erfahrungen und Kenntnisse:

Weitere Angaben:

Datenschutz:

Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und zur Kenntnis genommen.


Anlagen: