Workshop

9: Das Urheberrecht im Internet: Zwischen Partikularinteresse, offenen Lizenzen und gesellschaftlichem Ausgleich

Leonhard Dobusch

Leonhard Dobusch, geboren 1980 in Linz (A), forscht als Juniorprofessor am Institut für Management der Freien Universität Berlin zu privater Urheberrechtsregulierung via Standards sowie zum Management digitaler  Gemeinschaften. Er hat an der Johannes Kepler Universität Linz Betriebswirtschaft und Rechtswissenschaft studiert sowie im Rahmen des Graduiertenkollegs “Pfade organisatorischer Prozess” an der FU Berlin zum Thema "Windows versus Linux” promoviert. Er blogt regelmäßig auf netzpolitik.org und twittert als @leonidobusch, Publikationen finden sich auf dobusch.net.

4385614