Geflüchtete FrauenUnbekannte können schlecht integriert werden

Teilnehmerinnen eines Integrationskurses "Deutsch als Fremdsprache" an der Volkshochschule Leipzig erhalten nach erfolgreichen Abschluss ihre Teilnahmebestätigungen.

17.05.2016

Über die Situation geflüchteter Frauen und Mädchen in Deutschland ist nur sehr wenig bekannt. Um den Prozess der Integration aktiv und erfolgreich gestalten zu können, sind möglichst präzise Daten und Informationen über geflüchtete Frauen erforderlich. Wie die Antworten auf die Kleine Anfrage der grünen Bundestagsfraktion (Drs 18/8451) zeigen, weiß die Bundesregierung allerdings bisher kaum etwas über ihre Lage.

„Der Bundesregierung liegen keine validen Daten zum Bildungsstand geflüchteter Frauen und Mädchen im Vergleich zu männlichen Altersgenossen aus ihren jeweiligen Herkunftsländern vor“ (Seite 19). Ebenso weiß die Bundesregierung nicht, wie viele Teilnehmerinnen der Integrationskurse einen Fluchthintergrund haben (Seite 8). Und auch über Arbeitsmarktqualifikation, familiäre Situation oder Zukunftsorientierung weiß sie nichts (Seite 5). Für die Zukunft wird auf geschlechtsspezifische Auswertungen laufender Erhebungen verwiesen. Eine konkrete Studie ist aber nicht geplant, lediglich für die zweite Jahreshälfte ein Modellprogramm zur Arbeitsmarktintegration weiblicher Flüchtlinge (Seite 22). Das reicht nicht aus.

Gute Konzepte für geflüchtete Frauen brauchen Fakten

Es ist erstens dringend erforderlich, dass sich die Bundesregierung einen Überblick mit Daten und Fakten darüber verschafft, welche Gruppen welche Angebote brauchen. Nur dann können in einem zweiten Schritt konkrete Konzepte entwickelt werden, um Frauen eine langfristige Perspektive auf dem Arbeitsmarkt zu bieten. Das sollte das Interesse der Bundesregierung sein, möglichst zeitnah passgenaue Programme zu entwickeln, die gezielt Frauen fördern. Nur so kann die Bundesregierung Versäumnisse wie bei der Integration früherer Zuwanderungsgenerationen vermeiden.

1

Mehr zum Thema Frauen

Dieser Artikel ist älter als zwei Monate, deshalb werden keine Kommentare mehr angenommen.

4399322