OECD-Vergleich 2011 Deutschlands Bildung auf einen Blick

Bundesregierung in Trippelschritten auf dem Weg zur Bildungsrepublik

Es ist erfreulich, dass Bund und Länder seit einigen Jahren die öffentlichen Bildungsausgaben überdurchschnittlich gesteigert haben. Die heute veröffentlichten OECD-Zahlen zeigen aber, dass das Tempo über das der Echternacher Springprozession noch nicht hinausgekommen ist: Drei Schritte vor und zwei zurück. Und es spricht Bände, dass sich Bund und Länder in ihrer gemeinsamen Bewertung nicht darauf einigen können, welchen Anteil die Bildungsausgaben derzeit am Bruttoinlandsprodukt ausmachen. Einig sind sie sich nur darin, dass in den letzten Jahren eine Steigerung stattfand.

Mehr zum Thema Bildung

Dieser Artikel ist älter als zwei Monate, deshalb werden keine Kommentare mehr angenommen.

390448