Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung und Optimierung unseres Web-Angebots. Nutzungsdaten dieser Webseite werden nur in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, die Nutzungsdatenanalyse zu unterbinden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Klimaziel 2020Nationales Klimaziel 2020 ist noch erreichbar

Windräder und Strommast bei Hamburg
Eine neue wissenschaftliche Studie beweist: Noch sind die Klimaziele 2020 erreichbar. Allerdings müsste die Bundesregierung dafür schnell handeln!

Während ganz Europa unter Hitze und Dürre leidet, hat die Bundesregierung das Klimaziel, die CO2-Emissionen bis 2020 um 40 Prozent gegenüber 1990 zu senken, aufgegeben. Und das ganz ohne objektive Not, ein reiner Kniefall vor der Kohle- und Verkehrslobby, die änderungsunwillig sind.

Dabei kann das nationale Klimaziel 2020 noch erreicht werden. Die neue Studie des Fraunhofer Instituts belegt: Durch Abschaltung und Drosselung der ältesten Braunkohleblöcke und dem von der Koalition beschlossenen zusätzlichen Ausbau von Wind- und Solaranlagen ist die notwendige Einsparung von 40% der CO2 Emissionen möglich.

Selbst ohne den versprochenen zusätzlichen Ausbau der erneuerbaren Energie bis 2020 - so zeigt die Studie - ist durch Stilllegung und Drosselung von Braunkohleblöcken das Klimaziel erreichbar.

Schneller Kohleausstieg!

CDU/CSU und SPD müssen jetzt dringend handeln und für das Erreichen des Klimaziels 2020 den Weg freimachen, die ältesten und schmutzigsten Kohlekraftwerke unverzüglich abzuschalten.

Mehr zum Thema Klimaschutz