Inklusion

Behinderte Menschen sollen selbst entscheiden

Barrierefreiheit
Reinhild Kassing
02.07.2020
  • Das hat die Corona-Krankheit auch gezeigt:
    Wohn-Heime und  Werkstätten sind ein Problem.
  • Die Bundes-Regierung löst das Problem nicht.
  • Das will die Grüne Partei im Bundes-Tag:
    Behinderte Menschen sollen in eigenen Wohnungen wohnen.
    Behinderte Menschen sollen in normalen Betrieben arbeiten.
    Wenn sie es wollen.

Behinderte Menschen haben Probleme wegen der Corona-Krankheit.
Viele behinderte Menschen werden schnell krank.
Bei vielen behinderten Menschen ist die Corona-Krankheit schlimm.
Wenn jemand in einem Wohn-Heim die Corona-Krankheit hat,
stecken sich andere Menschen im Wohn-Heim schnell an.
Und Menschen in Wohn-Heimen können wenig selbst bestimmen.
Sie müssen sich oft nach dem Personal richten.
Deshalb sind Wohnheime ein Problem.

Die Werkstätten für behinderte Menschen waren lange zu.
Jetzt haben sie wenige Aufträge.
Menschen, die in Werkstätten arbeiten, bekommen wenig Geld.
Sie bekommen noch weniger Geld als sonst.
Deshalb sind Werkstätten ein Problem.

Das will die Grüne Partei im Bundes-Tag:
Mehr behinderte Menschen sollen in ihrer eigenen Wohnung leben
oder in einer kleinen Wohn-Gemeinschaft.
Dort können sie mehr selbst entscheiden.
Dort können sie sich besser vor Krankheiten schützen.
Mehr behinderte Menschen sollen in einem normalen Betrieb arbeiten.
Dort bekommen sie mehr Geld,
auch dann, wenn der Betrieb zu sein muss.

Das hat die Grüne Partei im Bundes-Tag hier in schwerer Sprache aufgeschrieben.