Fraktionsbeschluss zur IAADas Auto der Zukunft fährt grün

Green Car Concept

Das Auto ist im Wandel. Als Symbol für Fortschritt ist es in die Jahre gekommen. Die Mobilität des 21. Jahrhundert gestaltet sich neu – auch das Auto muss sich neu erfinden. Es ist Aufgabe der Verkehrspolitik, hierfür Wege zu öffnen.

Das Auto der Zukunft fährt grün

Wir Grüne im Bundestag wollen die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Automobilwirtschaft stärken. Das Auto der Zukunft fährt grün – mit erneuerbarer Energie. Autos werden öfter geteilt. Car- und Ridesharing verändern die Märkte. Das Auto des 21. Jahrhunderts ist vernetzt. Alle Mobilitätsangebote müssen bequem kombinierbar sein. Autos der Zukunft sind digital unterwegs. Ökologische Potentiale dieses Trends und Verbraucherinteressen müssen hierbei im Vordergrund stehen.

Schluss mit der Verbrauchertäuschung

Es ist Zeit, dass die Automobilwirtschaft ehrlich wird. Die Fortschritte bei Klimaschutz und Effizienz kommen auf der Straße nicht an. Der reale Spritverbrauch weicht immer deutlicher von den Angaben der Hersteller ab. Diese Verbrauchertäuschung kann nicht weiter hingenommen werden.

Das Auto als Teil der Energiewende

Es ist Zeit, dass Autos Teil der Energiewende werden. Elektroautos und Elektrobusse auf Basis von Batterie- und Brennstoffzellentechnologien sind Vehikel einer Verkehrspolitik, die Antworten gibt auf Fragen des Klimaschutzes, der Endlichkeit des Rohstoffs Öl, der Luftreinhaltung und der Verbesserung der Lebensqualität in Innenstädten.

Zur IAA 2015 stellen wir einen Fraktionsbeschluss zur Automobilpolitik vor, der das Auto in eine neue vernetzte Mobilität und in die Energiewende integriert.

Mehr zum Thema Mobilität

1 Kommentar
Spart Sprit - Schont die Umwelt
Dirk Edelmann 15.09.2015

Deutschland droht aus Brüssel ein Vertragsverletzungsverfahren wegen anhaltend schlechter Luftqualität in Städten. Die EU-Kommission hat jetzt ein entsprechendes Mahnschreiben an die Bundesregierung gesandt. Nach Angaben der Deutschen Umwelthilfe wurde der seit 2010 erlaubte Jahresmittelwert für Stickstoffdioxid im Jahr 2014 an über der Hälfte der 500 Messstationen in Deutschland überschritten. Zu den Hauptquellen gehören Verbrennungsmotoren im Straßenverkehr, speziell in Dieselfahrzeugen.Durch den Einbau von ULTIMATE CELL in Dieselfahrzeugen wird der CO/CO² und NOX/NO² ausstoß DRASTISCH REDUZIERT!Die Emissionen werden bis zu 80% gesenkt-der Spritverbrauch bis zu 30%.www.ultimatecell.de

Dieser Artikel ist älter als zwei Monate, deshalb werden keine Kommentare mehr angenommen.

4396539