10Mai12.Mai

Veranstaltungen

Grüne Abgeordnete auf dem 101. Katholikentag in Münster

Inhalt

Darum geht`s

Wir leben in unruhigen Zeiten. Der internationale wie auch der gesellschaftliche Frieden sind brüchig geworden. Politik und Zivilgesellschaft stehen vor neuen Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund gewinnt das Leitwort des diesjährigen Katholikentages „Suche Frieden“ besondere Bedeutung. Wie muss eine globale Friedenspolitik heute aussehen, wenn Nationalstaaten sich hinter partikulare Interessen zurückziehen? Die sich verstetigenden Kriege in Syrien, Jemen und anderswo zeigen, dass es auf diese Frage keine schnelle Antwort gibt. Und ist nicht auch der gesellschaftliche Frieden durch wachsende Ungleichheit,  durch Armut in unserem reichen Land und durch immer offener artikulierten Hass und Hetze gegen Teile der Bevölkerung bedroht? „Bewahre deine Zunge vor Bösem; deine Lippen vor falscher Rede!“ heißt es in Psalm 34. Der Wunsch nach Frieden und die Achtung der Menschenwürde Aller unabhängig von ihrer Herkunft eint Kirchen und grüne Politik.

Grüne Abgeordnete aus den Ländern, von der Bundes- und Europafraktion beteiligen sich an zahlreichen Veranstaltungen des diesjährigen Katholikentages.

 

 

Programm

Programm

Donnerstag, 10. Mai 2018

14.00-15.30

Großes Podium: Wie gerecht geht es in Deutschland zu?

Katrin Göring-Eckardt MdB u.v.a.

MCC Halle Münsterland, Eingang Congress Centrum, EG, Congress Saal, Albersloher Weg 32


Freitag, 11. Mai 2018

9.30-10.30

Biblische Impulse: Jesaja 52, 1-12- Das neue Heil für Zion

Katrin Göring Eckardt MdB

MCC Halle Münsterland, Eingang Nordfoyer, 1. OG, Grüner, Saal, Albersloher Weg 32

 

11.00-12.00 

Eine Stunde mit Winfried Kretschmann  

"Gewalt beginnt, wo das Reden aufhört" (H. Arendt)

MPräs. Winfried Kretschmann MdL

St. Clemens, An der Clemenskirche 14

12.00-13.00

Eine Stunde mit Rebecca Harms: In Zeiten des Brexit - mein Engagement für den Frieden

Rebecca Harms MdEP

St. Clemens, An der Clemenskirche 14

14.00-15.30

Podium: Deutsche Klimapolitik, quo vadis? Klimagerechtigkeit nach der 23.UN-Klimakonferenz Bonn 2017 

Rebecca Harms MdEP u.v.a.

Fürstenberghaus, 1.0G ,F2 , Domplatz 20-22

14.00-15.30

Großes Podium: In Vielfalt uneins - Welcher Weg führt Europa aus der Sinnkrise?

Ska Keller MdEP u.v.a.

MCC Halle Münsterland, Eingang Nordfoyer, EG, Große Halle, Albersloher Weg 32

14.00-15.30

Großes Podium: Störfaktor Religion - Wieviel Glaube verträgt die Öffentlichkeit?

Winfried Kretschmann MdL u.v.a.

MCC Halle Münsterland, Eingang Congress Centrum EG, Roter Saal, Albersloher Weg 32 (55.H7)

16.30-18.00

Podium: Rente 4.0 - Zur Zukunft sozialer Sicherheit in der Digitalen Transformation  

Markus Kurth MdB

Hörsaalgebäude der WWU, 1.0G, H2, Schloss Platz 46

 


Samstag, 12. Mai 2018

11.00-12.30

Thementisch: Soziales, Bürgerrechte, Demokratie

 Sven Giegold MdEP u.v.a.

 MCC Halle Münsterland, Eingang Congress Centrum, 1. OG, Roter Saal, Albersloher Weg 32

11.00-12.30

Podium: Klimaschutz, Globalisierung, Flüchtling. Europas Beitrag, weltweite Herausforderungen zu meistern

Rebecca Harms MdEP u.v.a.

Münsterland, EG Weißer Saal, Albersloher Weg 32

14.00-15.30

Thementisch: Landwirtschaft, Klima, Umwelt, Entwicklung      

Rebecca Harms MdEP u.v.a.

MCC Halle Münsterland, Eingang Congress Centrum, 1. OG, Roter Saal, Albersloher Weg 32

16.30-18.00

Podium: Sozialen Ausgleich suchen - Frieden aufbauen  

Sven Giegold MdEP u.v.a.

Fürstenberghaus, 2.0G, F5, Domplatz 20-22

 

Die unterschiedlichen Orte sind neben den jeweilgen Veranstaltungen mit aufgeführt.