Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung und Optimierung unseres Web-Angebots. Nutzungsdaten dieser Webseite werden nur in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, die Nutzungsdatenanalyse zu unterbinden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

29Jun30.Jun

Parlamentarischer Abend

Parlamentarischer Regenbogenabend 2018

Inhalt

Regenbogen*Solidarität

Vor einem Jahr konnten wir die „Ehe für alle“ feiern, ein wichtiger Meilenstein in der rechtlichen Gleichstellung von Lesben und Schwulen in Deutschland. Auf diesem Erfolg wollen und können wir uns nicht ausruhen: Das gesellschaftliche Klima wird rauer, auch im Bundestag. Immer offener wird gegen Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* und Inter* (LGBTI), aber auch gegen Geflüchtete, gegen Menschen mit dunkler Hautfarbe, mit Kopftuch oder Kippa gehetzt. Dem setzen wir unserer Engagement für die vielfältige, offene Gesellschaft entgegen und streiten für mehr Rechte und Akzeptanz: u.a. mit einem wirksamen bundesweiten Aktionsplan für Vielfalt und Akzeptanz, einer Reform des Familienrechts oder einem modernen Selbstbestimmungsgesetz für trans*und intergeschlechtliche Menschen. Wir wollen zudem den Hassbotschaften von Rechtspopulist*innen und religiösen Fundamentalist*innen unsere Solidarität entgegenstellen. Gemeinsam mit Vertreter*innen der jüdischen und muslimischen Community sowie der Sinti und Roma wollen wir beim Regenbogenabend über Strategien für eine vielfältige, offene Gesellschaft diskutieren.

Dazu möchten wir Dich/Sie gerne einladen. Wir freuen uns auf spannende Gespräche.

Programm

Programm

18.30 Einlass
19.30

Begrüßung

Dr. Anton Hofreiter MdB
Fraktionsvorsitzender
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

-------------------------------------------------------

Solidarität in einer offenen Gesellschaft
Kurzimpulse von:

Dalia Grinfeld
Präsidentin der Jüdischen Studierendenunion Deutschland (JSUD)

Leila El-Amaire
Projektmanagerin beim i,Slam e.V.

Gianni Jovanovic
Initiative Queer Roma

-------------------------------------------------------

"Sie ham uns ein Gefühl geklaut"
Musikalische Intermezzo mit Patsy l’Amour laLove

-------------------------------------------------------

im Gespräch:

Ulle Schauws MdB
Sprecherin für Queerpolitik und Frauenpolitik

Sven Lehmann MdB
Sprecher für Queerpolitik und Sozialpolitik
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

--------------------------------------------------------

im Anschluss: Gespräche, Musik und Tanz
mit DJin Marsmädchen

Moderation: Patsy l’Amour laLove

00.30 Veranstaltungsende

Anreise

Mit der U- oder S-Bahn bis Haltestelle „Hauptbahnhof“ oder „Brandenburger Tor“ oder mit dem Bus 100 bis zur Haltestelle „Reichstag/Bundestag“ oder mit dem Bus TXL bis Haltestelle
„S- und U-Bahn „Brandenburger Tor“. Die Anmeldung erfolgt auf der Westseite des Reichstages (Haupteingang) am ersten Container zur Scheidemannstraße.