Grundrente

Erste Beratung des Gesetzentwurfs der Bundesregierung

Gesetz zur Einführung der Grundrente für langjährige Versicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung mit unterdurchschnittlichem Einkommen und für weitere Maßnahmen zur Erhöhung der Alterseinkommen

Es ist längst überfällig, dass die Koalition endlich die Grundrente auf den Weg bringt. Allerdings wirkt sie in der gegenwärtigen Form nicht effektiv gegen Altersarmut. Wir werden uns im parlamentarischen Verfahren für Verbesserungen einsetzen.
Grundlage dafür ist unser Vorschlag einer Grüne Garantierente. Damit wollen wir die Menschen im Alter besser absichern, die Schere bei den Alterseinkommen verringern und sicherstellen, dass langjährig Versicherte in der gesetzlichen Rentenversicherung im Alter nicht auf Grundsicherungsleistungen angewiesen sind.
Anders als bei der Grundrente, bei der 33 Jahre an Beitrags- und Anrechnungszeiten nachgewiesen werden müssen, greift die Grüne Garantierente schon nach 30 Jahren. Es werden im grünen Modell auch Zeiten der Arbeitslosigkeit und Zurechnungszeiten in der Erwerbsminderungsrente anerkannt. Außerdem kommt die Grüne Garantierente ohne eine umfassende Einkommensprüfung aus. Daher ist sie deutlich einfacher, unbürokratischer und für die gesetzliche Rentenversicherung leichter umzusetzen.

Mehr zum Thema