Pressemitteilung 16.04.2014

EU-Entscheidung zu Plastiktüten ist begrüßenswert

Zur heutigen Entscheidung des EU-Parlaments in Bezug auf Plastik- und  Kunststoffabfälle erklärt Peter Meiwald, Sprecher für Umweltpolitik:

Die Entschließung des EU-Parlaments Plastik- und Kunststoffabfälle deutlich zu verringern geht in die richtige Richtung. Der Vorschlag sieht eine intelligente und abgestufte Vorgehensweise vor. Dass Recycling und Kompostierung Vorrang haben sollen, ist ein wichtiger Schritt zur Kreislaufwirtschaft und der Vermeidung von Plastikmüll. Ein Wermutstropfen bleibt: Denn nur der Lebensmittelsektor ist in die Pflicht genommen. Für die Bekleidungs-, Elektro- und Konsumgüterindustrie, die erhebliche Mengen von Plastiktütenmüll kostenlos in den Verkehr bringen, werden Maßnahmen nur empfohlen.

4391537