Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung und Optimierung unseres Web-Angebots. Nutzungsdaten dieser Webseite werden nur in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, die Nutzungsdatenanalyse zu unterbinden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Pressemitteilung 01.07.2014

Keine Rechtfertigung!

Zur Ermordung der drei israelischen Jugendlichen erklärt der Omid Nouripour, Sprecher für Außenpolitik:

Wir trauern um die ermordeten Jugendlichen und sprechen ihren Eltern und Verwandten unser Beileid aus. Für die Tat kann es keinerlei Rechtfertigung geben.

Das Verbrechen ist ein weiterer Mosaikstein in einer ohnehin hoch aufgeladenen Lage im israelisch-palästinensischen Konflikt. Auf beiden Seiten gibt es Kräfte, die weiterhin versuchen werden, aus der aufgeladenen Situation politisches Kapital zu schlagen.

Umso mehr kommt es jetzt auf diejenigen Kräfte an, die es ebenfalls auf beiden Seiten gibt, die weder die Bereitschaft zu einer politischen Regelung aufgegeben haben, noch den Mut, dafür aktiv zu arbeiten und einzutreten. Diesen Kräften gilt unsere ganze Unterstützung.

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher