Pressemitteilung 02.05.2014

Manfred von Richthofen: Ein herausragender Vertreter des Sports

Zum Tod von Manfred von Richthofen erklären Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende und Özcan Mutlu, Sprecher für Sportpolitik:


Über Jahrzehnte war Manfred von Richthofen ein herausragender Vertreter des Sports in Deutschland. Für uns war er stets ein wertvoller und kompetenter Ansprechpartner in sportpolitischen Fragen. Der Breiten- und Schulsport sowie eine lebendige Vereinslandschaft kamen für ihn an erster Stelle.

Bei der Fusion von Deutschem Sportbund (DSB) und Nationalem Olympischen Komitee für Deutschland (NOK) zum Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) im Jahr 2006 leistete er einen entscheidenden Beitrag. Er wusste früh, dass eine zukunftsfähige Sportentwicklung in Deutschland nur mit moderner Sportorganisationen erreichbar ist.

Bei der Dopingbekämpfung und bei der Aufarbeitung des Dopingunrechts und der Stasiverstrickung des DDR-Sports zeigte er eine Beharrlichkeit, die anderen Sportfunktionären bis heute fehlt.

4391594