Pressemitteilung 12.09.2014

Bürgerschaftliches Engagement für Demokratie unabdingbar

Zum heutigen Start der Woche des bürgerschaftlichen Engagements sagt Kordula Schulz-Asche, Sprecherin für Bürgerschaftliches Engagement:

Eine lebendige und verantwortungsbewusste Zivilgesellschaft ist eine zentrale Säule unserer Demokratie. Tagtäglich bringen unzählige engagierte Bürgerinnen und Bürger ihre Kreativität und ihre Ideen in unser Gemeinwesen ein. Es ist richtig, diesem Einsatz einmal im Jahr besondere Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Dabei sollten wir aber nicht vergessen, den zahlreichen Engagierten tagtäglich mit unterstützenden Rahmenbedingungen unsere Wertschätzung entgegen zu bringen.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, die Vielfalt des bürgerschaftlichen Engagements und auch das Einmischen stärker zu fördern. Dafür wollen wir die Partizipation an politischen Entscheidungen über die Gestaltung des eigenen Lebensraums stärken. Gerade auch unbequeme und auf Veränderung zielende Engagementformen sind ein Gewinn für die Gesellschaft. Bürgerschaftliches Engagement sorgt für Teilhabe, bietet Selbst- und Mitbestimmungsmöglichkeiten, die Übernahme von Verantwortung und einen Raum um sich ein- und mitzumischen.

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher

4392861