Pressemitteilung 24.08.2016

Trauer um die Opfer des Erdbebens in Italien

Zum Erdbeben in Zentralitalien erklären die Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter:

Die Nachrichten vom Erdbeben in Zentralitalien hinterlassen uns traurig und bestürzt. Es ist schrecklich, wenn Naturkatastrophen Menschen aus dem Leben reißen oder ihr ganzes Hab und Gut zerstören. Wir trauern mit Italien und den Angehörigen um die Opfer. Den Verletzten wünschen wir eine rasche Genesung, den Überlebenden und Rettungskräften viel Kraft bei ihrer schweren Arbeit. Wir sind in Gedanken bei ihnen.

Europa beweist sich gerade auch in der Solidarität bei Naturkatastrophen. Die Katastrophe in Italien betrifft uns alle und deshalb sind auch wir Deutsche gefordert zu helfen, wo wir können.

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher

4400186