Pressemitteilung 15.07.2016

Wir trauern mit Frankreich

Zu den Anschlägen von Nizza erklären die Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter:

Wir trauern heute mit ganz Frankreich. Der Anschlag von Nizza hinterlässt uns fassungslos. Unsere Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei den Angehörigen und Freunden der Getöteten. Den Verletzen wünschen wir rasche Genesung. Der Anschlag von Nizza ist ein perfider Angriff auf unsere Freiheit. Wir werden uns unsere Freiheit nicht nehmen lassen. Wir stehen an der Seite Frankreichs und verteidigen in Europa die Demokratie und die Freiheit gemeinsam.

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher

4400038