Pressemitteilung 01.06.2016

Kinder in den Mittelpunkt stellen

Anlässlich des heutigen Internationalen Kindertages erklärt
Dr. Franziska Brantner, Sprecherin für Kinder- und Familienpolitik:

Kinder sind unser höchstes Gut und besonders schutzbedürftig. Die Politik sollte sich am Wohlbefinden aller Kinder ausrichten und ihnen ein gutes und gesundes Aufwachsen ermöglichen. Der Ausbau der Kindertagesbetreuung zu qualitativ hochwertigen Bildungseinrichtungen ist Schlüssel zu mehr Teilhabechancen für alle Kinder. Für Flüchtlingskinder ist der Besuch einer Kita besonders wichtig. Hier zählt jeder Tag, um sich in ihrer neuen Heimat wohlzufühlen, die Sprache besser zu lernen und neue Freunde zu finden. Die Bundesregierung versagt hier die notwendige finanzielle Unterstützung für die Bundesländer. Es sind nicht genügend Kitaplätze vorhanden, die Angebote sind nicht bedarfsgerecht und Verbesserungen hinsichtlich der Qualität der Kindertagesbetreuung stehen weiterhin aus. Für die Bundesregierung ist es an der Zeit, nicht nur über das Wohlergehen aller Kinder zu reden, sondern konkrete Handlungsschritte einzuleiten und die Kinder in den Mittelpunkt der Politik zu stellen.

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher

4399408