Statement 14.12.2016

Dr. Franziska Brantner zum Ausbau der Kindertagesbetreuung

Anlässlich des Kabinettbeschlusses zum Ausbau der Kindertagesbetreuung erklärt Dr. Franziska Brantner, Sprecherin für Kinder- und Familienpolitik:

"Die Bundesregierung beteiligt sich auch in den nächsten Jahren am Ausbau der Kindertagesbetreuungsangebote. Das ist notwendig, aber nicht ausreichend. Zwischen dem Bedarf vieler Eltern und der Wirklichkeit klafft vielerorts eine riesige Lücke. Es gibt immer noch nicht genügend und vor allem gute Kitaplätze. Außerdem ist ein ganztägiges Angebot nicht überall gleich. Hier gibt es völlig unterschiedliche Definitionen. Ebenso sind der Betreuungsschlüssel und die Gruppengrößen extrem unterschiedlich. Gemessen an diesen Herausforderungen ist die Beteiligung des Bundes zu gering. Außerdem brauchen wir dringend ein bundesweites Kitaqualitätsgesetz."

4401581