Statement 30.12.2016

Franziska Brantner zu aktuellen Berechnungen über fehlende Betreuungsplätze für Kleinkinder

Zu aktuellen Berechnungen über fehlende Betreuungsplätze für Kleinkinder erklärt Franziska Brantner, Sprecherin für Kinder- und Familienpolitik:

„Einmal mehr wird deutlich, dass zwischen dem Bedarf vieler Eltern und der Wirklichkeit vielerorts eine riesige Lücke klafft. Es gibt trotz Rechtsanspruch immer noch nicht genügend und vor allem gute Kitaplätze. Fast eine Viertelmillion fehlende Plätze - da kann sich die Bundesregierung nicht ausruhen. Gemessen an diesen Herausforderungen ist die finanzielle Beteiligung des Bundes am Ausbau zu gering. Außerdem brauchen wir dringend ein bundesweites Kitaqualitätsgesetz.“

4401730